Württemberger Wein

Anzeige

WinzerPressemitteilungen/Werbung

    Who is Who in Württemberg

    Lernen Sie die verschiedenen Winzerpersönlichkeiten sowie die namenhaften Personen der Württemberger Weinbranche kennen. Jeder von ihnen hat ganz besondere Talente und Fähigkeiten.
     



  • Bioweingut Forsthof


    Andreas Roth
    Inhaber
    Forsthof 4
    71711 Steinheim-Kleinbottwar
    E-Mail: info@weingut-forsthof.com
    Homepage: www.weingut-forsthof.com
    Tel: +49 (0) 7148/6134
    Fax: +49 (0) 7148/4011

    Weinberge sind für das Weingut Forsthof ein ganz besonderes Stück Natur – sie sind nicht nur die Grundlage ihrer Arbeit – vielmehr lebt, wohnt und arbeitet Familie Roth mitten darin. Und wenn man Tag um Tag draußen in der Natur ist, dann entwickelt sich quasi wie selbstverständlich auch ein großer Respekt vor diesem gewaltigen aber auch filigranen Organismus. Die Umstellung auf biologische Wirtschaftsweise ist daher für Familie Roth ein konsequenter Schritt gewesen. Das Ziel ist Weinbau im Einklang mit der Natur – ihren Kindern, der Natur und nachfolgenden Generationen zuliebe.

  • Bioweingut Schlossgut Hohenbeilstein


    Hartmann Dippon
    Inhaber
    Schloßstraße 40
    71717 Beilstein
    E-Mail: info@schlossgut-hohenbeilstein.de
    Homepage: www.schlossgut-hohenbeilstein.de
    Tel: +49 (0) 7062/937110
    Fax: +49 (0) 7062/9371122

    Seit 1987 steht der ökologische und naturnahe Weinbau im Fokus bei der Bewirtschaftung der Weinberge. Wichtig ist Hartmann Dippon dabei das Arbeiten im Einklang mit der Natur. Deshalb wachsen in den Weinbergen rund um das idyllische Schlossgut Hohenbeilstein viele verschiedene Wildkräuter, Gräser und andere Pflanzen. Zur Stärkung der Reben wird komplett auf Kunstdünger verzichtet und stattdessen selbst hergestellter Kompost sowie Gesteinsmehle, Pflanzenauszüge und Tonmineralien verwendet. Seit 1992 ist das Schlossgut Hohenbeilstein Mitglied bei Naturland - Verband für naturgemäßen Landbau e.V. 1994 wurde das gesamte Weingut auf ökologischen Anbau umgestellt. Hartmann Dippon zeigt größte Sorgfalt im Umgang mit der Natur, ohne dabei das Moderne und Zweckmäßige aus den Augen zu verlieren. Außerdem zählt das bekannte Familienweingut zum elitären Kreis des VDP.Württemberg. Auf 16 Hektar, zum Teil terrassierte Weinberge, wachsen gesunde und vollreife Trauben, die zu hochwertigen Spitzenweinen veredelt werden. Die Top-Qualität wurde bisher jedes Jahr durch zahlreiche Auszeichnungen und Preise bestätigt.

  • Bottwartaler Winzer e.G.


    Bastian Remkes
    Geschäftsführender Vorstandsvorsitzender
    Oberstenfelder Straße 80
    71723 Großbottwar
    E-Mail: info@bottwartalerwinzer.de
    Homepage: www.bottwartalerwinzer.de
    Tel: +49 (0) 7148/96000
    Fax: +49 (0) 7148/9600-50

    Das „Tal der Liebe“, wie das Bottwartal liebevoll von den Einheimischen genannt wird, bietet optimale Bedingungen für hochwertige, gehaltvolle Weine. Die Weingärtner der Bottwartaler Winzer bewirtschaften mit Leidenschaft und großer Sorgfalt meist sehr kleine, sonnenverwöhnte Parzellen, welche geprägt sind durch kalkhaltige Keuperböden und den nach Süden gerichteten Verlauf des Tals. Seit dem Zusammenschluss im Jahre 1966 sieht die starke Gemeinschaft von Qualitätsweingärtnern der Bottwartaler Winzer den Weinbau im Bottwartal als kulturellen Auftrag an. Mit großem Engagement, einem hohen Qualitätsanspruch, viel Handarbeit, Ertragsreduzierung und dem traditionsverbundenen Bewusstsein entstehen hervorragende Weine.

  • Collegium Wirtemberg e.G.


    Martin Kurrle
    Geschäftsführender Vorstand
    Württembergstr. 230
    70327 Stuttgart
    E-Mail: info@collegium-wirtemberg.de
    Homepage: www.collegium-wirtemberg.de
    Tel: +49 (0) 711/32777580

    Ehrliche, exzellente Weine mit Herz und Verstand erzeugen und dabei Bewährtes mit neuen Ideen zu verbinden – Das ist das Credo des Collegiums Wirtemberg, welches 2007 durch den Zusammenschluss der Weingärtnergenossenschaften Uhlbach und Rotenberg entstand. Großen Wert wird auf Zusammenarbeit und das Verfolgen gemeinsamer Ziele gelegt, was das Collegium Wirtemberg zur größten Weinbaugenossenschaft in Stuttgart gemacht hat. Heute verleihen 210 Mitglieder auf 127 Hektar Anbaufläche den Weinen durch Sorgfalt im Weinberg, Reduzierung der Erträge, schonende Verarbeitung im Keller und inspirierende Ideen Leben und Emotionen.

  • Fellbacher Weingärtner eG


    Albrecht Schurr
    Geschäftsführer Vertrieb
    Kappelbergstraße 48
    70734 Fellbach
    E-Mail: info@fellbacher-weine.de
    Homepage: www.fellbacher-weine.de
    Tel: +49 (0) 711/5788 03-0
    Fax: +49 (0) 711/5788 03 -40

    Die zweitälteste Winzergenossenschaft Württembergs umfasst heute rund 270 Mitglieder, welche auf etwa 185 Hektar Anbaufläche die Grundlage für authentische Weine von hoher und höchster Qualität schaffen. Stets werden nach den Prinzipien der Nachhaltigkeit und Naturnähe gearbeitet. Vor allem für ihre Rotweine sind die Weingärtner bekannt und haben sich auf die Württemberger Spezialitäten Trollinger und Lemberger konzentriert. Dank des strengen Qualitätssystems bestätigen zahlreiche Auszeichnungen jedes Jahr den konstanten Erfolg der Fellbacher Weingärtner.

  • Holzwarth Weine GbR


    Matthias und Christine Holzwarth
    Inhaber
    Kirchberger Straße 50
    71546 Aspach
    E-Mail: holzwarth-weine@t-online.de
    Homepage: www.holzwarth-weine.de
    Tel: +49 (0)7148/922482
    Fax: +49 (0)7148/161713

    Der idyllisch am Südrand der Löwensteiner Berge und des Naturparks „Schwäbisch-Fränkischer Wald“ gelegene Familienbetrieb ist mittlerweile auf stolze 8 Hektar Rebfläche angewachsen. Weinbau gibt es in der Familie schon seit Generationen, seit 2003 führt Matthias Holzwarth den elterlichen Betrieb in dem beliebten Naherholungsgebiet. Um stets hohe Qualität der Weine gewährleisten zu können, werden große Bemühungen in jeden Arbeitsschritt gelegt, vom Schneiden der Reben im Winter über die Verarbeitung im Keller bis hin zum Verkauf. Direkter Kundenkontakt ist dem Unternehmen wichtig, daher vertreibt die Familie die Weine ausschließlich direkt ab Hof und an umliegende Gastronomien. Auf dem Föhrenberg, der Hauptlage des Betriebes, werden vorwiegend württembergische Spezialitäten angebaut, die Matthias Holzwarth reinsortig ausbaut oder zu interessanten Cuvées verarbeitet.

  • Klaus Keicher GmbH


    Elisabeth Keicher
    Inhaber
    Ohrberg 2
    74235 Erlenbach
    E-Mail: info@privatkellerei-keicher.de
    Homepage: www.klaus-keicher.de
    Tel: +49 (0) 7132 / 951110
    Fax: +49 (0) 7132 / 951118

    Handgerüttelte Sekte, traditionelle Weine aus klassischen, Württemberger Rebsorten, hochwertige Liköre und Destillate – Dafür steht das Familienunternehmen Klaus Keicher am Rande des Weinortes Erlenbach. An diesem vielfältigen Sortiment wird bereits in siebter Generation gearbeitet, dabei legt Familie Keicher unter dem Motto „Klasse statt Masse“ großes Augenmerk auf selektierte Handlese. Entscheidend für die hervorragende Qualität der Weine sind auch die guten Bodenbeschaffenheiten sowie die sonnigen Lagen des Erlenbacher Kaybergs. Nicht nur Keichers Winzersekt, welcher durch traditionelle Flaschengärung entsteht, erhält jährlich Auszeichnungen der Bundes- und Landesweinprämierung.

  • Lauffener Weingärtner e.G.


    Marian Kopp
    Geschäftsführender Vorstandsvorsitzender
    Im Brühl 48
    74348 Lauffen
    E-Mail: service@lauffener-wein.de
    Homepage: www.wg-lauffen.de
    Tel: +49 (0) 71 33/185 -0
    Fax: +49 (0) 71 33/185 60

    Mit ihrem Aushängeschild dem „Lauffener Katzenbeißer“ sind die Lauffener Weingärtner weit über die Grenzen Württembergs bekannt. Knapp die Hälfte der Weine werden außerhalb Baden-Württembergs verkauft. Mit ihren klassischen Produkten, der Trendrebsorte Acolon, ihrer Bioweinsparte und der Jungwinzergruppe VINITIATIVE sprechen die Weingärtner ein breites Publikum an und zeigen sich bestens gerüstet für die Zukunft. 1.200 Mitglieder bewirtschaften ca. 880 Hektar Rebfläche, davon sind 120 Hektar terrassierte Steillagen. Neben ihrem Anspruch hervorragend Weine zu erzeugen möchte die Genossenschaft auch das Kulturland des Lauffener Neckartal erhalten. Bereits 16 Mal mit der höchsten deutschen Betriebsauszeichnung als „DLG-empfohlene Winzergenossenschaft“ ausgezeichnet, beweisen die Lauffener Weingärten ihr Können und gelten daher zurecht als erfolgreichste deutsche Genossenschaft.

  • Panoramaweingut Baumgärtner


    Reinhard Baumgärtner
    Inhaber
    An der Steige 94
    74343 Sachsenheim-Hohenhaslach
    E-Mail: info@panoramaweingut.de
    Homepage: www.panoramaweingut.de
    Tel: +49 (0)7147/6298
    Fax: +49 (0)7147/13151

    Oberhalb des Kirbachtals, wie ein Balkon gelegen, erstreckt sich der Ort Hohenhaslach. Dort lädt das Panoramaweingut Baumgärtner dazu ein, seine Weine kennenzulernen. Reinhard und Christine Baumgärtner sind heute für die Produktion und Vermarktung ihrer Weine zuständig. Dabei können sie sich auf 150-jähriger Erfahrung der Winzerfamilie in der Weinherstellung stützen. Mittlerweile werden ca. 10 Hektar Rebfläche in den Lagen Hohenhaslacher Kirchberg und Stromberg bewirtschaftet. Handarbeit im Weinberg sowie eine schonende, traditionelle Verarbeitung im Keller hat die Arbeit der Winzerfamilie schon immer geprägt. Tief verwurzelt mit ihrer Heimat bedeuten den Baumgärtners Familienwerte sehr viel, getreu dem Motto „immer schön auf dem Boden bleiben“. Das ist auch bei den Weinen zu erkennen, welche ihre Herkunft und Tradition wiederspiegeln. Mit klassischen Rebsorten wie Trollinger, Lemberger, Riesling, Spätburgunder, Muskattrollinger, Dornfelder sowie internationalen Sorten wie Sauvignon Blanc, präsentiert das Weingut eine große Sortenvielfalt.

  • Politschek - Weingut & Brennerei


    Klaus Politschek
    Inhaber
    Wilhelmstraße 6
    74177 Bad Friedrichshall-Jagstfeld
    E-Mail: post@weingutpolitschek.de
    Homepage: www.weingutpolitschek.de
    Tel: +49 (0)7136/5652
    Fax: +49 (0)7136/961974

    Lebendigen und traditionellen Weinbau verspricht Weingut und Brennerei Politschek in Friedrichshall-Jagstfeld. Der mitten im Neckartal, im Herzen des Heilbronner Lands, gelegene Betrieb bewirtschaftet ca. 9 Hektar Rebfläche. Vor über 20 Jahren übernahm der gelernte Küfermeister Klaus Politschek den elterlichen Betrieb und erweiterte diesen Schritt für Schritt. Tatkräftige Unterstützung erhält er heute von seiner Frau Yasmin und Sohn Andreas. Das charaktervolle Weinsortiment sowie die Brände der am Weingut angeschlossenen Hofbrennerei werden überwiegend im Hofladen auf dem Weingut vermarktet und können in der Weinstube verkostet werden.

  • Privatkellerei Kümmerle


    Daniel Kümmerle
    Inhaber
    Entengasse 11
    74193 Schwaigern - Stetten
    E-Mail: kontakt@privatkellerei-kuemmerle.de
    Homepage: www.privatkellerei-kuemmerle.de
    Tel: +49 (0)7138/6674
    Fax: +49 (0)7138/67060

    Im Herzen der Weinbauregion Württember, in Stetten am Heuchelberg, betreiben Daniel und Katrin Kümmerle die familiengeführte Weinkellerei mit ca. 20 Hektar Rebfläche. Im Rahmen einer Erzeugergemeinschaft die rund 40 Weingärtner umfasst, wird Weinbau ganz nach der Qualitätsphilosophie von Familie Kümmerle betrieben. Dabei setzen sie vor allem auf hervorragendes Lesegut sowie auf schonenden Weinanbau und Weinausbau. Die Weinberge sind geprägt von Gipskeuperhängen, welche tiefgründige Böden für markante und terroirbetonte Weine bieten. Seit 1978 leitet Weinküfermeister und Weinbautechniker Daniel Kümmerle den Betrieb und verantwortet alle Arbeiten vom Weinberg bis zur Vermarktung der Produkte. Tatkräftige Unterstützung erhält er von seiner Frau Katrin sowie von seinen Eltern, die den Grundstein für die heutige Kellerei legten. So verbindet das Unternehmen langjährige Erfahrung, handwerkliches Können und modernste Kellertechnik. Das breite Sortiment kann bei einen der vielfältigen Wein-Erlebnisangeboten oder auch im Winzer-Bistro-Café „Korkenzieher“ verkostet werden.

  • Remstalkellerei e.G.


    v.l. Christoph Schwegler, Claus Mannschreck VV, Heike Schacherl
    Vorstand
    Kaiserstraße 13
    71384 Weinstadt
    E-Mail: info@remstalkellerei.de
    Homepage: www.remstalkellerei.de
    Tel: +49 (0) 7151/6908-0
    Fax: +49 (0) 7151/6908-38

    Das Remstal – vor den Toren Stuttgarts, aber mitten in der Natur. Als größter Weinbaubetrieb des Remstals bildet die Remstalkellerei das weinkulturelle Zentrum der Region. Gegründet im Jahr 1940, ist die Remstalkellerei heute eine starke Gemeinschaft von rund 1.000 Weingärtnern, die Ihre Reben mit viel Liebe und Sorgfalt pflegen. Seit Generationen betreiben sie und ihre Familien Weinbau im Remstal und tragen so zum Erhalt der Kulturlandschaft bei. Insgesamt bewirtschaften die Weingärtner der Remstalkellerei eine Rebfläche von etwa 530 Hektar, teils in sehr steilen Hanglagen. Lernen Sie jetzt die unverwechselbaren Weine aus besonderen Lagen kennen!

  • Rolf Willy GmbH - Privatkellerei


    Günter, Holger und Jürgen Willy
    Inhaber
    Schafhohle 26
    74226 Nordheim
    E-Mail: info@rolf-willy.de
    Homepage: www.rolf-willy.de
    Tel: +49 (0) 7133/9501-0
    Fax: +49 (0) 7133/9501-19

    Seit Ende des Jahres 1990 leiten die drei Willy Brüder Holger, Günther und Jürgen die Geschicke des Familienweinguts am Rande des Zabergäus, zwischen Heilbronn und Stuttgart. Seit je her schreiten Fortschritt und Innovation voran. Tradition wird mit Experimentierfreude und Leidenschaft für neue Produkte verbunden, wodurch tiefgründige, herausragende Weine mit Wiedererkennungswert entstehen. Dafür müssen die Arbeit mit der Natur sowie das geistige und handwerkliche Schaffen mit Fingerspitzengefühl harmonisiert werden. Mit ihren Weinen schafft es die Privatkellerei Geschichten zu erzählen. Mittlerweile vermarktet Rolf Willy 220 Hektar Rebfläche aus Weinbergen der eigenen Familie sowie aus angeschlossenen Erzeugerbetrieben.

  • Sekt -und Weinmanufaktur Stengel


    Horst und Ellen Stengel
    Inhaber
    Ringstraße 7
    74189 Weinsberg- Gellmersbach
    E-Mail: info@wein-und- sektkellerei-stengel.de
    Homepage: www.wein-und-sektkellerei-stengel.de
    Tel: +49 (0) 7134 / 14765
    Fax: +49 (0) 7134 / 7019

    Die Geschichte der Sekt- und Weinmanufaktur Stengel geht bis zum Jahre 1846 zurück, anfänglich produzierte die Familie Weinfässer und Wein. Seit 1988 hat sich der Betrieb vor allem in der Sektherstellung etabliert, für Stengels die höchste Form der Weinveredelung. Mit viel Idealismus, Herzblut und Liebe zum Detail entstehen seit je her Schaumweine mit Charakter und Seele. Der schäumende Genuss wird ausschließlich nach dem klassischen Flaschengärverfahren, dem edelsten aller Sektherstellungsverfahren produziert, welches eine zweite Gärung in der Flasche, handgerüttelte und einzeln enthefte Flaschen beinhaltet. Mittlerweile gehört der Betrieb zu einen der besten deutschen Sektproduzenten und gewann bereits vier Mal den Bundesehrenpreis „Bester Deutscher Sekterzeuger“.

  • Staatliche Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau Weinsberg


    Dr. Dieter Blankenhorn
    Direktor
    Kernerplatz 10
    70182 Weinsberg
    E-Mail: poststelle@lvwo.bwl.de
    Homepage: www.lvwo-bw.de
    Tel: +49 (0) 7134/504-0

  • Wein- und Sektgut Christel Currle


    Christel Currle
    Inhaberin
    Tiroler Straße 17
    70329 Stuttgart-Uhlbach
    E-Mail: info@weingut-currle.de
    Homepage: www.weingut-currle.de
    Tel: +49 (0) 0711/34271733

    Stuttgarts erste alleinige Weinmacherin Christel Currle betreibt seit 2007 das Weingut ihrer Eltern im malerischen Stuttgart-Uhlbach und setzt so eine lange und erfolgreiche Familientradition fort. Ihr Aufgabenbereich erstreckt sich vom Weinbau, über die Weinlese bis zur Wein- und Sektherstellung mit anschließender Vermarktung. Dabei versucht die Powerfrau und „Winzerin des Jahres 2017“ mit ihrem eigenen Stil aus jedem Produkt etwas ganz Besonderes zu machen. 60.000 Liter Wein produzier sie jedes Jahr. Vor allem für ihre Leidenschaft für Sekt hat sich die zweifache Mutter verschrien und sich auf die Sektherstellung spezialisiert. Hierfür werden nur ausgewählte Trauben verwendet, die Herstellung des Schaumweins liegt ganz in ihren Händen.

  • Weinbau & Brennerei Zaiß


    Maren & Reinhold Zaiß Zaiß
    Inhaber
    Klinge 1
    74074 Heilbronn
    E-Mail: info@weinbau-zaiss.de
    Homepage: www.weinbau-zaiss.de
    Tel: +49 (0) 7131/575040
    Fax: +49 (0) 7131/572378

    Der Weinbaubetrieb Zaiß am Stadtrand von Heilbronn bewirtschaftet zu den 12 Hektar Rebfläche noch 4 Hektar Streuobstwiesen. Vor allem auf klassische Württemberger Rebsorten haben sich Reinhold und Maren Zaiß spezialisiert. Neben traditionellen Weinen erweitern Glühwein aus eigenen Trauben und die Rarität Eiswein das Sortiment. In der hauseigenen Brennerei werden edle Obst-, Trester- und Weinbrände sowie außergewöhnliche Liköre erzeugt. Verkostet werden können die Spezialitäten in Zaiß‘ Besenwirtschaft „Klingestube“ zu schwäbischer Hausmannskost.

  • Weinbau Allmendinger GbR


    Frank und Manuela Allmendinger
    Inhaber
    Stadtmauerstraße 41/1
    71665 Vaihingen/Enz-Horrheim
    E-Mail: info@weinbau-allmendinger.de
    Homepage: www.weinbau-allmendinger.de
    Tel: +49 (0)7042/33140
    Fax: +49 (0)7042/2890314

    Weine passend für jeden Anlass und jeden Geschmack – Auf 7,5 Hektar Rebfläche erzeugt Weingut Allmendinger im beschaulichen Weinort Horrheim Weine und Brände mit regionalem Charakter. Von der Arbeit im Weinberg bis hin zur abgefüllten Flasche wird jeder Arbeitsschritt mit Liebe, Lust und Leidenschaft von der Familie übernommen. Kein Wunder, denn Weinbau hat in der Familie Allmendinger schon seit mehreren Generationen Tradition. Seit knapp 20 Jahren produziert der Betrieb selbst und vertreibt die Weine auch unter anderem im Allmendinger’s Sommerbesen. Frank Allmendinger sowie die beiden Söhne Marc und Yannic leiten heute die Geschicke des Familienbetriebes. Großer Beliebtheit erfreut sich der mobile Weinstand, mit welchem die Allmendingers bei Veranstaltungen in der Weingegend in und rund um Horrheim vertreten sind.

  • Weinbauverband Württemberg e.V.


    Hermann Hohl
    Präsident
    Hirschbergstraße 2
    74189 Weinsberg
    E-Mail: info@weinbauverband-wuerttemberg.de
    Homepage: www.weinbauverband-wuerttemberg.de
    Tel: 07134-8091
    Fax: 07134-8917

  • WEINFACTUM


    Thorsten Klimek
    Kellermeister & Geschäftsführer
    Rommelstrasse 20
    70376 Stuttgart
    E-Mail: info@weinfactum.de
    Homepage: www.weinfactum.de
    Tel: +49 711/5422-66
    Fax: +49 711/5572-91

    Weinfactum steht für handgemachte Weine aus den besten Lagen rund um Stuttgart. Schwäbische Klassiker neu interpretiert und internationale Rebsorten mit eigener Handschrift. Ehrliche Weine aus Meisterhand. Diesem Motto haben sich die Wengerter verpflichtet. Als Genossenschaft gegründet, denkt und handelt man bei Weinfactum vielmehr wie ein Weingut. Im Herzen der Stadt gedeihen die Reben, viele davon in terrassierten Steillagen entlang des Neckars. Hier findet sich auch die Lage Cannstatter Zuckerle, eine der Top-Lagen Württembergs. Kellermeister und Geschäftsführer Thorsten Klimek möchte mit einer klaren Sortimentslinie punkten. Das Ergebnis sind komplexe, ausdrucksstarke Rotweine und elegante, fruchtige Weißweine. Sein Ziel ist es, den Weinen ein markantes und eigenständiges Profil zu verleihen und mit viel Leidenschaft Weine zu kreieren, die Spaß machen.

  • Weingärtner Cleebronn-Güglingen eG


    Axel Gerst
    Geschäftsführer
    Ranspacher Straße 1
    74389 Cleebronn
    E-Mail: info@cg-winzer.de
    Homepage: www.cleebronner-winzer.de
    Tel: +49 (0)7135/98030
    Fax: +49 (0)7135/13228

    „Klasse statt Masse und ein unschlagbares Preis-Genuss-Verhältnis“ ist die Devise der seit dem Jahre 1951 existierende Genossenschaft in Cleebronn-Güglingen. Heute arbeiten rund 500 Weingärtner auf etwa 250 Hektar Rebfläche daran, ihrem vom Vinum Weinguide 2018 verliehenen Titel „Beste Erzeugergemeinschaft Deutschlands“ gerecht zu werden. Dazu stehen vollreife und gesunde Trauben im Fokus der Weinbergsarbeit, Erträge werden zum Teil sehr stark reduziert und die Trauben selektiv gelesen. Auf den wichtigsten Einzellagen Cleebronner Michaelsberg und Güglinger Kaiserberg, im Herzen des Zabergäus, wachsen vor allem typisch württembergische Rebsorten, die zu Spitzenweinen verarbeitet werden. Vorstand Thomas Beyl bewirtschaftet sogar selbst einen Teil der Spitzenlagen und arbeitet eng mit den Erzeugern zusammen, um diese zu unterstützen. „Eine echte Vorzeigegenossenschaft“, laut Gault & Millau 2018.

  • Weingärtner Esslingen e.G.


    Ramona Fischer
    Geschäftsführerin
    Lerchenbergstraße 16
    73733 Esslingen-Mettingen
    E-Mail: info@weingaertner-esslingen.de
    Homepage: www.weingaertner-esslingen.de
    Tel: +49 (0)711/918962-0
    Fax: +49 (0)711/918962-99

    Als „das Maß aller Weine“ war der traditionsreiche Weinort Esslingen bereits im Spätmittelalter bekannt. Im Jahr 1901 wurde dort die Genossenschaft der Weingärtner Esslingen gegründet, der sich ab 1970 weitere Genossenschaften anschlossen. Es folgte der Bau des Standortes der heutigen Kelter. Heute bewirtschaften die 100 Mitglieder unter dem Motto „sympathisch, authentisch – von hier!“ über 70 Hektar Rebfläche in den Lagen Esslinger Burg und Esslinger Schenkenberg. Knapp 30 Hektar bestehen aus extremen Steillagen. Auf diesen sonnigen Südhängen des Neckartals herrschen klimatisch hervorragend Bedingungen, der Anbau setzt aber eine sachkundige Pflege der Böden und Reben sowie eine selektive Lese voraus. Auch im Keller werden die Trauben, zu denen klassische als auch die internationalen Sorten gehören, schonend weiterverarbeitet. Das breite Spektrum an Weinen aus rund 20 Rebsorten wird in die Qualitäten Ebene 3, Stufe 8 und Keller 11 unterteilt.

  • Weingärtner Marbach


    Matthias Hammer
    Vorstandsvorsitzender
    Affalterbacher Straße 65
    71672 Marbach am Neckar
    E-Mail: info@wg-marbach.de
    Homepage: www.weingaertner-marbach.de
    Tel: +49 (0)7144/6419
    Fax: +49 (0)7144/17634

    Hinter den Weingärtnern Marbach verbirgt sich eine kleine Genossenschaft mit einer 65-jährigen Tradition. Die Schillerstadt Marbach steht im Zentrum ihres Tuns und so verbinden die Weingärtner Wein und Genuss mit Literatur. Als Bezugspunkt werden Weinsorten Charakterzüge von Schiller zugeordnet und damit ein Alleinstellungsmerkmal geschaffen. Mittlerweile bewirtschaften 200 Mitglieder auf ca. 60 Hektar Rebfläche Weinreben. Neben den Winzern sorgen ein junger Vorstand, ein erfahrener Aufsichtsrat und ein engagiertes Verkaufsteam für hohe Qualität, Liebe zum Detail und bieten dem Verbraucher damit einen spürbaren Unterschied. Mit den verschiedenen Weinlinien Basic, Klassik, Edition sowie Sekt, Secco und Co. besteht ein umfangreiches Produktsortiment für jeden Anspruch.

  • Weingut & Edelbrennerei Gemmrich


    Bernd Gemmrich
    Inhaber
    Löwensteiner Str. 34
    71717 Beilstein
    E-Mail: info@gemmrich.de
    Homepage: www.gemmrich.de
    Tel: +49 (0) 7062/3514
    Fax: +49 (0) 7062/ 23886

    Seit Generationen ist die Familie Gemmrich mit dem Thema Wein und Edelbrände verbunden. Was einst als kleiner Mischbetrieb mit traditioneller Arbeitsweise begann, hat sich bis heute zu einem ambitionierten Qualitätsbetrieb entwickelt. Bis heute ist das Weingut und die Edelbrennerei tief mit der traditionellen Methodik im An- und Ausbau verwurzelt und vereint dennoch Innovation und Modernität. Stets die Qualität im Fokus, werden noch heute die Trauben von Hand gelesen und Früchte auf Streuobstwiesen angebaut oder in der Natur von Hand gesammelt und schonend verarbeitet. Da der Familie Gemmrich die Natur und nachhaltiges Arbeiten am Herzen liegen sind die Streuobstwiesen des Betriebes biozertifiziert und zwanzig Prozent der Rebfläche mit pilzwiderstandsfähigen Rebsorten bestockt. Heute gehört der Betrieb zu den besten Brennereien Deutschlands und produziert eine Vielfalt an hervorragenden Bränden und Weinen aller Qualitätsstufen. Das Weingut und Edelbrennerei Gemmrich steht für Tradition, Innovation, Leidenschaft, Regionalität und nachhaltiges Arbeiten.

  • Weingut & Weinstube Härle


    Matthias Härle
    Inhaber
    Heinrieter Straße 12
    74232 Abstatt
    E-Mail: info@weingut-abstatt.de
    Homepage: www.weingut-abstatt.de
    Tel: +49 (0) 7062/96548
    Fax: +49 (0) 7062/96562

    Als Matthias Härle vor einigen Jahren die Möglichkeit bekam, das elterliche Gut zu übernehmen, um den Weinanbau nach seinen ganz persönlichen Vorstellungen zu gestalten, fasste er einen Entschluss: "Aus Gutem wollte ich Herausragendes, aus Wohlschmeckendem Aufregendes und aus Gefälligem Charakterstarkes erwachsen lassen". Ökologie, Nachhaltigkeit und der sorgfältige Umgang mit natürlichen Ressourcen ist Matthias Härle wichtig. Inzwischen haben sich einige seiner angebauten „Härle-Weine“ eine gewisse Bedeutung verschafft. Dies freut ihn und hilft ihm dabei - wach und mutig das zu gewinnen, was ihn und seine Kunden als Weinbegeistete ständig in Atem hält. Härle - aufregende, begeisternde, gelegentlich sogar kantige Weine in herausragender Qualität.

  • Weingut Albrecht-Kiessling


    Annette & Peter Albrecht
    Inhaber
    Im Breitenloch 37
    74076 Heilbronn
    E-Mail: weingut@albrecht-kiessling.de
    Homepage: www.albrecht-kiessling.de
    Tel: +49 (0) 7131/178947
    Fax: +49 (0) 7131/166825

    Aus dem Zusammenschluss zweier Winzerfamilien entstanden, gehört Weingut Albrecht Kiessling in Heilbronn zu den renommiertesten Weingütern der Region. Alle drei Generationen leisten voller Engagement ihren Anteil an dem Familienbetrieb. Neben Peter Albrechts Qualifikationen als Weinbauingenieur, Kellermeister und Präsident des „Württemberger Weingüter e.V.“ managen seine Mädels vor allem das Marketing, den Verkauf und die Kundenbetreuung. In ihren Produkten ist das klare Ziel zu erkennen, mit der Zeit zu gehen. Neben den charakterstarken Rotweinen und den frisch-fruchtigen Weißweinen entstehen aus den besten Trauben Topqualitäten wie die Linie „Löwenherz“ oder die weißen Spezialitäten, benannt nach den Töchtern Johanna, Viola und Luisa. Ihrer Leidenschaft zum Sekt hat sich Familie Albrecht mit der neuen Boutique Sekt-Manufaktur Ausdruck verschafft, wo ausschließlich hochwertige Schaumweine nach der traditionellen Flaschengärung produziert werden.

  • Weingut Albrecht Gurrath


    Denis Gurrath
    Inhaber
    Äußere Mausklinge 2
    74074 Heilbronn
    E-Mail: info@weingut-albrecht-gurrath.de
    Homepage: www.weingut-albrecht-gurrath.de
    Tel: +49 (0) 7131/507194
    Fax: +49 (0) 7131/578075

    Im Herzen des Württemberger Unterlandes, direkt in Heilbronn, liegt das Weingut Albrecht Gurrath, dessen Wurzeln zurück bis ins 16. Jahrhundert reichen. Die Rebflächen erstrecken sich heute hauptsächlich rund um Heilbronn, reichen aber auch nach Weinsberg, Neckarsulm und Flein. Bei der Bewirtschaftung der Weinberge legt das Weingut Albrecht Gurrath aus Überzeugung größten Wert auf eine naturnahe und umweltschonende Pflege, die nicht nur den Reben sondern auch einer Vielzahl von Wildpflanzen und Nützlingen einen idealen Lebensraum bietet. Die Weine werden mit größter Sorgfalt individuell, äußerst schonend und möglichst naturbelassen ausgebaut. So erhalten sie ihre unverwechselbare Art, die einen anregenden Weingenuss garantiert. Genießen Sie eine abwechslungsreiche Weinvielfalt: kräftige, gehaltvolle, komplexe Rotweine, duftige, erfrischende Roséweine oder fruchtbetonte, anregende Weißweine finden Sie ebenso im Sortiment wie Secco-Créationen und Spezialitäten aus dem Barrique.

  • Weingut Anita Landesvatter


    Thomas & Anita Landesvatter
    Inhaber
    Schloss-Str. 15
    74336 Brackenheim
    E-Mail: info@weingut-landesvatter.de
    Homepage: www.weingut-landesvatter.de/
    Tel: +49 (0) 7135-931878
    Fax: +49 (0) 7135-9318782

    Nach dreijähriger Ausbildung zur Winzerin arbeitet Anita Landesvatter bei renommierten Weingütern in Kalifornien. Dort vertieft sie ihre Kenntnisse und sammelt wertvolle Erfahrungen. Schon während der anschließenden zweijährigen Ausbildung zur Staatlich geprüften Technikerin für Weinbau und Kellerwirtschaft gründet Anita Landesvatter 1998 auf dem Anwesen der Eltern und Großeltern ihr eigenes Weingut in Brackenheim, und führt so die lange Weingärtner-Tradition in der Familie fort. Die Anbaufläche wächst seither in gesundem Maß. Heute werden rund sechs Hektar Weinbaufläche gepflegt, davon 70 % Rotweine und 30 % Weißweine. Innerhalb kurzer Zeit kann sie eine besondere Sortenvielfalt ausbauen. Zahlreiche Auszeichnungen und Preise – unter anderem zwei Mal in Folge ein Staatsehrenpreis - bestätigen Ihr Gespür für höchstmögliche Qualität und krönen ihre Weine.

  • Weingut Bruker


    Markus Bruker
    Inhaber
    Kleinaspacher Straße 18
    71723 Großbottwar
    E-Mail: info@weingut-bruker.de
    Homepage: www.weingut-bruker.de
    Tel: +49 (0) 7148/92105-0
    Fax: +49 (0) 7148/92105-99

    Seine Herkunft könnte Markus Bruker, wenn er denn müsste, nur schwer verleugnen, er ist nun mal ein Schwabe. Man hört´s. Und das ist ja gar nicht schlecht, Schwaben sind schließlich heimatverbunden, fleißig und gastfreundlich. Beste Voraussetzungen also für einen, der Wein machen und ihn verkaufen will. Nur der Weinstil – der bitteschön heißt bei ihm Bruker! Beim Weinmachen ist Markus Bruker durch und durch Individualist. Hier zählen für ihn die Verbindung von Wissen mit Neugierde, von Bodenhaftung mit Experimentierfreude. Das schmeckt man, und das sieht man! Lassen auch Sie sich von seinem eigenwilligen Weinstil überraschen.

  • Weingut Escher


    Christian Escher
    Inhaber
    Seestraße 4
    71409 Schwaikheim
    E-Mail: info@wein-escher.de
    Homepage: www.wein-escher.de
    Tel: +49 (0) 7195/57256
    Fax: +49 (0) 7195/137319

    Das Weingut Escher legt großen Wert auf Weine mit besonders ausgeprägten Sortencharakteren. Wein ist dabei einerseits Tradition aber auch ein modernes Kulturgut, das Freude und Genuss bereiten sowie Menschen verbinden soll. Im Weinberg steht für Familie Escher die Arbeit im Einklang mit der Natur im Mittelpunkt. Gesunde und vollreife Trauben werden zusätzlich selektiert und anschließend schonend gepresst. Die Rotweine entstehen zu 100 % aus Maischegärung. Bei den Roséweinen wendet Christian Escher das aus dem Bordeaux bekannte  Saignée-Verfahren an, bei dem aus dem Gärbehälter mit der Rotweinmaische nach kurzer Zeit ohne Pressung ein Teil des Mostes abgezogen wird. Bei den Weißweinen werden oft wilde Hefen dazu genutzt um den Gärprozess spontan in Gang zu bringen. Dadurch entstehen Weine mit einem besonders interessanten Geschmacksprofil. Durch viele Auszeichnungen und Preise wird die Qualität der Weine immer wieder auf´s neue bestätigt.

  • Weingut Faschian & Consortium Montis Casei


    Karsten Faschian
    Inhaber
    Über dem Neckar 7
    74394 Hessigheim
    E-Mail: info@weingut-faschian.de
    Homepage: www.weingut-faschian.de
    Tel: +49 (0) 7143/967447
    Fax: +49 (0) 7143/967448

    Das Weingut Faschian befindet sich ganz in der Nähe des Neckars im idyllischen Örtchen Hessigheim. Viele Weingenießer sind von der großen Weinvielfalt sowie von dem überdurchschnittlich hohem Qualitätsniveau der Weine überzeugt. Zahlreiche Auszeichnungen auf Landes- und Bundesebene, sowie Empfehlungen in bedeutenden Weinführern wie Eichelmann, Gault Millau und Vinum Weinguide spiegeln den hohen Qualitätsanspruch an die Weine wider. Die Weinerzeugung ist auf eine schonende und geschmackserhaltende Verarbeitung der Trauben ausgerichtet. Durch den Einsatz moderner Kellertechnik in Kombination mit der fachlich fundierten Ausbildung von Karsten Faschian, entstehen facettenreiche und gehaltvolle Weine. Auch der Ausbau der Weine spielen dabei eine entscheidende Rolle. Rotweine werden einer langen Maischegärung unterzogen, wo hingegen die Weißweine lange auf der Feinhefe gelagert werden. Neben der qualitativ hochwertigen Verarbeitung legt Fabian Alber, der für den Außenbetrieb verantwortlich ist, hohen Wert auf die Gesundheit und Qualität der Trauben, die nach hohen biologischen Standards angebaut und gepflegt werden. Ein Großteil der Weine wächst an den steilen Neckarterrassen. Hier ist noch 100% harte Handarbeit gefragt.

  • Weingut Fischer


    Kleiner Stiftsberg 2
    74076 Heilbronn
    E-Mail: af@weingut-fischer.de
    Homepage: www.weingut-fischer.de
    Tel: +49 (0) 7131/179763
    Fax: +49 (0)7131/175170

    Der am kleinen Stiftsberg in Heilbronn, mitten in den Weinbergen gelegene Traditionsbetrieb Weingut Fischer wird heute in 9. Generation geführt. Getreu des Mottos „so wenig wie möglich, so viel wie nötig“, werden auf rund 8 Hektar regionale und traditionelle Rebsorten angebaut. Dabei stehen die Ursprünglichkeit und Natürlichkeit im Vordergrund. Neben dem Traditionsbewusstsein zeichnet sich das Weingut vor allem durch seinen Innovationsdrang und dem einfallsreichen Weinmarketing aus. So wurde im Jahr 2010 ein Lichtraum eingerichtet, wo erfahren werden kann, wie sich Farben auf das Geschmacksempfinden auswirken. In der Winzerlounge des Weinguts werden neben kleinen Verkostungen auch Seminare mit Weinproben angeboten. Das regelmäßig veranstaltete Hoffest mit Spezialitäten aus dem Smoker, in Verbindung mit „Wine & BBQ“, ist eins der Highlights auf dem Weingut. Seit April 2008 führt die Familie von Andreas Fischer das Weingut, die Weinstube und die damit verbundene Tradition ganz in seinem Sinne fort.

  • Weingut Graf Adelmann


    Felix Graf Adelmann
    Inhaber
    Schlossstraße 1
    71711 Kleinbottwar
    E-Mail: weingut@graf-adelmann.com
    Homepage: www.graf-adelmann.com
    Tel: +49 (0) 7148 921 22-0

    Das Weingut Graf Adelmann ist vor der schönen Kulisse in Kleinbottwar, auf der Burg Schaubeck gelegen, wo die Winzerfamilie auch ihren Sitz hat. Erstmals erwähnt im Jahre 1279, hat der Weinbau auf Burg Schaubeck Tradition. Im Jahre 1914 übernahm die Familie von Graf Adelmann den Betrieb. Seit 2012 leitet Sohn Felix Graf Adelmann in fünfter Generation das Weingut. Als neuer Burgherr auf Schaubeck verleiht er dem elterlichen Traditionsbetrieb neuen Schwung. Ca. 140.000 Flaschen Wein werden jedes Jahr produziert, wobei 2/3 auf Rotwein entfällt. Als Mitglied des Verbandes Deutscher Prädikats- und Qualitätsweingüter kreiert das Weingut mit einer Rebfläche von 20 Hektar sehr hochwertige und eigenständige Weine mit unverwechselbarer Stilistik.

  • Weingut Heinz J. Schwab


    Karin, Heinz & Lucas Schwab
    Inhaber
    Wassergasse 4
    74626 Bretzfeld-Dimbach
    E-Mail: kontakt@schwab-wein.de
    Homepage: www.schwab-wein.de
    Tel: +49 (0) 79 46/1418
    Fax: +49 (0) 79 46/95023

    Das Weingut Heinz J. Schwab liegt im malerischen Hohenlohe und wird seit Generationen als Familienbetrieb geführt. Die Winzerfamilie aus Leidenschaft stimmt Weinberge und Weinkeller optimal aufeinander ab. Außerdem befindet sich die Traubenproduktion, Weinbau, Abfüllung und Verkauf der Weine ganz in den Händen von Familie Schwab.
Für vollendeten Weingenuss ist jedoch nicht nur fundierendes Handwerk nötig. Auch die Liebe und die Leidenschaft, mit der Familie Schwab ihre Arbeit verrichtet, spiegelt sich in der Qualität der von ihren produzierten und verkauften Spitzenweine wider.

  • Weingut Karl Busch


    Markus Busch
    Inhaber
    Greuthof 1
    74626 Bretzfeld-Dimbach
    E-Mail: info@karlbusch-wein.de
    Homepage: www.karl-busch.com/
    Tel: +49 (0) 7946/2465
    Fax: +49 (0) 7946/1217

    Markus Busch, vom Weingut Karl Busch aus Bretzfeld-Dimbach hat 2002 das Weingut gegründet. Auf insgesamt 4,6 Hektar Rebfläche kultiviert er 70 % rote Rebsorten wie z.B. Lemberger, Schwarzriesling und Spätburgunder. Er gehört zur einer neuen Württemberger Winzergeneration, die bevorzugt Rotweinen einen internationalen und weltoffenen Stil verleiht. Bei seinen Weißweinen liegt der Schwerpunkt auf Riesling, Cabernet Blanc und Gewürztraminer. Neben herkömmlichen Qualitätsweinen, erzeugt Markus Busch exzellente Premiumweine. Ein Teil des Sortiments ist auf Bio umgestellt. Ausgezeichnet wurde der ambitionierte Winzer u.a. mit dem Bundesehrenpreis (2012, 2013, 2014) sowie als „Winzer des Jahres 2016 / 2017“ und „Winzer des Jahres 2017/2018“. Das Weingut gehört zu den besten Weinerzeugern Deutschlands!

  • Weingut Katzer


    Manfred Katzer
    Inhaber
    Ochsenbacher Straße 46
    74343 Sachsenheim-Hohenhaslach
    E-Mail: info@weingut-katzer.de
    Homepage: www.weingut-katzer.de
    Tel: +49 (0) 7147/272035
    Fax: +49 (0) 7147/272038

    Das Weingut Katzer ist zu einer festen Größe im idyllischen Hohenhaslach gereift. Bereits seit mehreren Jahren betreibt die Familie direkt an der Württemberger Weinstraße Weinbau. Mit der Übernahme von Manfred Katzer wurde ausschließlich direkt vermarktet, was größere Investitionen und Umbaumaßnahmen für den Betrieb bedeutete. Mittlerweile ist die Rebfläche von 0,4 auf 2,5 Hektar angewachsen und die Weine werden jährlich durch Prämierungen der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) geehrt. Die zugehörige Weinstube Wengerthäusle erfreut sich ebenfalls großer Beliebtheit und wurde zuletzt 2017 zum „Besen des Jahres“ gewählt.

  • Weingut Kircher


    Sabine Kircher
    Inhaberin und Geschäftsführerin
    Winzerhausener Weg 19
    71717 Beilstein
    E-Mail: weinbau.kircher@t-online.de
    Homepage: www.kircher-weingut.de
    Tel: +49 (0)7062/23670
    Fax: +49 (0)7062/239687

    Auf besten Lagen am Beilsteiner Wartberg reifen fruchtige Trollingertrauben, kräftiger Lemberger, rassiger Riesling und verschiedene Burgundersorten des noch jungen Weinguts Kircher. Dabei wird großen Wert auf die Qualität im Weinberg sowie im Keller gelegt. Neben dem Weinverkauf bietet Familie Kircher vielfältige Möglichkeiten, um das Natur- und Erlebnisprodukt Wein sowie weitere selbstproduzierte Erzeugnisse wie Obstbrände besser kennenzulernen. Im zugehörigen Hofladen oder auch bei fachlich geführten Weinproben steht Sabine Kircher Rede und Antwort.

  • Weingut Klaus Haberkern


    Klaus Haberkern
    Inhaber
    Weißenhofstraße 4
    74235 Erlenbach
    E-Mail: info@weinpension-haberkern.de
    Homepage: www.weingut-klaushaberkern.de
    Tel: +49 (0)7132/2901

    Tradition seit 1848 – Weingut Klaus Haberkern kann auf viele Jahre Erfahrung in den Bereichen Landwirtschaft und Weinbau zurückblicken. Im Jahr 1970 wurde der Mischbetrieb auf einen reinen Weinbaubetrieb umgestellt. Heute arbeiten Klaus Haberkern und sein Sohn, Winzer und Weinbautechniker Christoph, Hand in Hand. Dabei sind ihnen ein umweltnaher Anbau sowie ein umweltschonender Ausbau im Keller wichtig. Die über 30 Weine, welche aus 14 verschiedenen Rebsorten, auf 7 Hektar Rebfläche produziert werden, können in der angrenzenden Besenwirtschaft zu traditionellen Gerichten verkostet werden. Wer noch mehr Weingut-Feeling erleben möchte, hat die Möglichkeit, ein Zimmer in der angeschlossenen Weinpension oder eine Ferienwohnung zu buchen.

  • Weingut Krohmer


    Carmen, Dieter, Christel & Jasmin Krohmer
    Inhaber
    Winzerhausener Weg 22
    71717 Beilstein
    E-Mail: info@weingut-krohmer.de
    Homepage: www.weingut-krohmer.de
    Tel: +49 (0) 7062/3725
    Fax: +49 (0) 7062/3404

    Seit 1992 widmet sich das Weingut Krohmer mit voller Kraft dem Weinbau. Der Hof wurde nach und nach umgestaltet, und die Voraussetzungen für hochwertigen Weinbau wurden geschaffen. Auch die familiären Voraussetzungen sind perfekt: Tochter Carmen hat Ihre Ausbildung als Hotelfachfrau und Tochter Jasmin ihre Weinküfer-Ausbildung als bundesweit Beste abgeschlossen. Die Weinberge bewirtschaftet Familie Krohmer naturnah. Das hochwertige Lesegut bildet die Grundlage für herausragende Weinqualitäten. Im eigenen Keller wird das Lesegut mit Hilfe modernster Technik schonend verarbeitet. Die auf dem Weingut Krohmer angebauten Rebsorten zeigen sich typisch für Württemberg. Bei den Rotweinen dominieren Trollinger und Lemberger. Kernig und saftig zeigt sich das

  • Weingut Kuhnle


    Daniel, Margret & Werner Kuhnle
    Inhaber
    Hauptstraße 49
    71384 Weinstadt
    E-Mail: info@weingut-kuhnle.de
    Homepage: www.weingut-kuhnle.de
    Tel: +49 (0) 7151/61293
    Fax: +49 (0) 7151/610747

    Das barocke Fachwerkanwesen, in dem das Weingut Kuhnle beheimatet ist, atmet den Geist jahrhundertealter Weinbautradition. Die Kuhnles haben sich in kurzer Zeit zu einem bedeutenden Württemberger Weingut emporgearbeitet. Der Erfolg wurzelt in qualitätsbewusstem Weinbau, sorgfältiger Kellerarbeit und in gewissenhaftem Weinausbau, sowie einer nie endenden Begeisterung mit der sie ihren Wein und den Weinort Strümpfelbach verkörpern. Jeder Wein zeichnet sich durch eine besondere Qualität und einem einzigartigem Geschmacksprofil aus.

  • Weingut Kurz-Wagner


    Anja & Oliver Kurz
    Inhaber
    Haigern 8
    74388 Talheim
    E-Mail: info@kurz-wagner.de
    Homepage: www.kurz-wagner.de
    Tel: +49 (0) 7133/8436
    Fax: +49 (0) 7133/963196

    Im Herzen Württembergs, auf einer Anhöhe zwischen den Gemeinen Talheim und Flein, liegt das Familienweingut Kurz-Wagner. Der Ausblick vom Weingut ist beeindruckend und die Landschaft sowie das Anwesen mit dem Schlösschen inmitten prächtiger Weinberge erinnert eher an die Toskana. Die Reben wachsen hier auf einer Höhe von 285 Metern über dem Meeresspiegel, unter anderem auf den Einzellagen Stiftsberg in Heilbronn und Schloßberg in Talheim. Nach seinem Abschluss als Weinbautechniker in Weinsberg übernahm Sohn Oliver Kurz im Jahr 2012 das Weingut von seinen Eltern und betreibt es heute gemeinsam mit seiner Frau Anja. Auf knapp 15 Hektar Rebfläche werden möglichst naturnah 60 % rote Trauben und 40 % weiße Trauben angebaut. Um ein Optimum an Qualität zu erreichen, werden diese handverlesen. Eine Spezialität unter den Gutsweinen des Familienbetriebes sind die Burgundersorten. Neben Weinen werden auch Edelbrände und flaschenvergorene Sekte produziert. Die Winzerfamilie strahl Lebensfreude aus, die ansteckend ist und bei Festen, Übernachtungen oder Weinproben auf dem Weingut erlebt und geteilt werden kann.

  • Weingut Laicher


    Raimund Laicher
    Inhaber
    Heerweg 21
    74182 Obersulm - Willsbach
    E-Mail: info@weingut-laicher.de
    Homepage: www.weingut-laicher.de
    Tel: +49 (0) 7134/3374
    Fax: +49 (0) 7134/10807

    Raimund Laicher ist aus voller Überzeugung und von ganzem Herzen Winzer! Bei Familie Laicher steht die Liebe zum Wein seit Generationen im Mittelpunkt. Das Weingut liegt inmitten des idyllischen Sulmtales und ist umgeben von einer unverwechselbaren Weinkulturlandschaft. Ganz in der Nähe befindet sich der Breitenauer See, der von Besuchern gerne als Ausflugsziel und Bademöglichkeit genutzt wird. Auch ein Campingplatz befindet sich in unmittelbarer Nähe. Auf ca. 9. Hektar Rebfläche bewirtschaftet das Familienweingut seine Weinberge und trägt durch naturnahen Weinbau zum biologischen Gleichgewicht im Ökosystem Weinberg bei. Bekannt ist Raimund Laicher durch seine Lembergerweine. Da diese bereits mehrfach mit dem Lembergerpreis „Vaihinger Löwen“ ausgezeichnet wurden, wird er auch als „Löwenbändiger“ bezeichnet. Daher wirbt das Weingut auch mit dem Slogan „Löwenstark mit Lemberger“. Aber auch sonst erfreuen sich seine Wein-, und Sektvariationen immer größerer Beliebtheit.

  • Weingut Lutz


    Manuel Lutz
    Inhaber
    Amthof 1
    75038 Oberderdingen
    E-Mail: kontakt@weingut-lutz.com
    Homepage: www.weingutlutz.de
    Tel: +49 (0)7045/20190-0
    Fax: +49 (0)7045/20190-30

    Tradition und Qualität verpflichtet – Nach diesem Motto bewirtschaftet Familie Lutz 17 Hektar Rebfläche sowohl in Württemberg als auch in Baden. Das historische Oberderdingen ist nämlich der einzige Ort mit württembergischen und badischen Anbauflächen. Auf der badischen Seite im Kraichgau gedeihen überwiegend weiße Trauben, während auf der württembergischen Hügelkette, dem Stromberg, vor allem rote Trauben angebaut werden. Die Eigenheiten der einzelnen Parzellen sollen bei jedem Wein herausgearbeitet werden. Dabei setzt der Traditionsbetrieb Lutz auf eine natürliche und bewährte Art der Vinifikation, was charaktervolle und eigenständige Weine ergibt. In der Weinstube direkt auf dem Weingut der Familie können die Weine verkostet und in einem der Gästehäuser das volle Weingutsflair genossen werden.

  • Weingut Martin Schropp


    Martin Schropp
    Inhaber
    Strassenäcker 1
    74235 Erlenbach-Binswangen
    E-Mail: weingut@schroppwein.de
    Homepage: www.schroppwein.de
    Tel: +49 (0)7132/7644
    Fax: +49 (0)7132/5553

    Das in dritter Generation geführte Weingut Schropp in dem Weinbauort Erlenbach liegt seit 1992 in den Händen von Martin Schropp. Seit vielen Jahren legt er großen Wert auf Naturschutz und Nachhaltigkeit, deswegen hat sich der Betrieb für den integrierten Weinbau entschieden, wobei neben konventionellen Maßnahmen auch Methoden aus dem Bioweinbau eingesetzt werden. Anhand des Leitspruchs „Das Gute bewahren – das neue wagen“ wird jedes Jahr neben den altbewährten Methoden auch nach neuen Wegen gesucht, um mit viel Herzblut und Liebe den bestmöglichen Wein zu kreieren. Dazu stehen Traubensorten wie Lemberger, Trollinger, Zweigelt, Cabernet Mitos sowie Riesling, Cabernet Blanc und Burgundersorten zur Verfügung, welche auf den Lagen Erlenbacher Kayberg, Neckarsulmer Scheuerberg oder Heilbronner Staufenberg gedeihen. Durch das Motto „konzentriertes Nichtstun“ lässt Martin Schropp seinen Weinen im Keller Freiraum und verleiht ihnen dadurch Individualität und die Möglichkeit das Terroir perfekt wieder zu spiegeln. Der an das Weingut angeschlossene „Schroppbesen“ gehört zu den 44 Besten Besenwirtschaften in Hohenlohe und Umgebung.

  • Weingut Medinger


    Barbara Medinger-Schmid & Markus Schmid
    Inhaber
    Brühlstraße 6
    71394 Kernen im Remstal
    E-Mail: info@weingut-medinger.de
    Homepage: www.weingut-medinger.de
    Tel: +49 (0) 7151/44513
    Fax: +49 (0) 7151/41737

    Weinbau mit Tradition – Das ist das Motto des Weinguts Medinger, welches mitten in Stetten im Remstal liegt, wo seit Jahrhunderten Wein angebaut wird. Seit 1764 ist der Beruf des Weingärtners in der Familiengeschichte der Medingers verwurzelt. Die traditionellen Werte werden mit moderner Kellertechnik verbunden, die einen besonders schonenden Ausbau der Weine erlaubt. Geprägt von den Klassikern, ist das Weingut Medinger aber auch offen für Neues, was an der Vielfalt der Weine zu erkennen ist. Markus Schmid und Barbara Medinger-Schmid verbinden Beruf und Hobby und stecken so besonders viel Herzblut in ihre Arbeit. Ihre Rebflächen erstrecken sich mittlerweile über 6 Hektar in Stetten auf den Lagen Stettener Pulvermächer, Häder, Mönchberg und in Strümpfelbach auf den Altenberg und Sonnenbühl. Der Schwerpunkt liegt ganz klar auf handverlesenen Rieslingtrauben sowie auf kräftigen Rotweinen. Die Mühe der Winzerfamilie zahlt sich aus – 2018 erschien das Weingut erstmals mit einem Stern im Vinum Weinguide. Im Gault Millau erhielt der Betrieb eine Traube und im Eichelmann 2018 wurde Weingut Medinger mit drei Sternen als Guter Erzeuger bewertet.

  • Weingut Rolf Heinrich


    Thomas und Andreas Heinrich
    Inhaber
    Riedstraße 23
    74076 Heilbronn
    E-Mail: info@heinrich-wein.de
    Homepage: www.heinrich-wein.de
    Tel: +49 (0) 7131/98224-0
    Fax: +49 (0) 71 31/98224-9

    Der Traditionsbetrieb Rolf Heinrich gehört zu den Heilbronner Weinbaubetrieben mit langer Geschichte. Bereits seit dem 16. Jahrhundert produziert die Familie Wein, seit 1995 wird das Gut von den Brüdern, Winzern und Weinbautechnikern Andreas und Thomas Heinrich geleitet. Die rund 18 Hektar Rebfläche werden hauptsächlich von der Familie selbst bewirtschaftet. Dabei liegt der Schwerpunkt auf naturnahem Anbau, das heißt die Reben erfahren intensive Pflege, auf Düngemittel und andere chemische Stoffe wird verzichtet und ein Großteil der Arbeit im Weinberg erfolgt noch per Hand. Bekannt ist das Weingut vor allem für seine große Sortenvielfalt. Eine ganz besondere Spezialität ist der seit dem Jahr 1997 hergestellte Eiswein mit dem geschützten Namen Partus ex glacie®, welcher der Geburt der Kinder gewidmet ist.

  • Weingut Schaaf


    Wolfgang Schaaf
    Betriebsleiter
    Hintere Strasse 15/1
    74348 Lauffen am Neckar
    E-Mail: info@weingut-schaaf.de
    Homepage: www.weingut-schaaf.de
    Tel: +49 (0)7133/960146
    Fax: +49 (0)7133/960147

    In Lauffen, der zweigrößten Weinbaugemeinde in Württemberg, betreibt Weingut Schaaf seit über 40 Jahren Weinbau und veredelt Traubenmost zu vollmundigen Tropfen. Vor allem auf der bekannten Lage Lauffener Katzenbeißer gedeihen Schwarzriesling, Trollinger, Lemberger, Dornfelder, Acolon sowie Riesling und Kerner. Bei kulinarischen Weinproben mit Vesper können die Weine von Familie Schaaf verkostet werden. Die Vinothek steht für Feiern mit bis zu 50 Personen zur Verfügung und die Ferienwohnungen auf dem Weingut bieten die ideale Unterbringung für Gäste, die Ruhe und Erholung suchen.

  • Weingut Schäfer


    Reinhard & Karin Schäfer
    Inhaber
    Weinbergstraße 21
    71711 Steinheim an der Murr
    E-Mail: info@schaeferwein.com
    Homepage: www.schaeferwein.com
    Tel: +49 (0) 7148/8937
    Fax: +49 (0) 7148/4545

    Im Weingut Schäfer entstehen ausschließlich durchgegorene Weine ohne Zusatz von Restsüße. Einfach so, wie der Wein gewachsen ist! Außergewöhnliche Tropfen entstehen nicht irgendwo. Sondern nur dort, wo eine in Jahrhunderten gewachsene Weinbautradition auf einen kräftigen Boden und hervorragende Lagen trifft. Zum Beispiel in Kleinbottwar, einem malerischen Weindorf im idyllischen Bottwartal zwischen Stuttgart und Heilbronn. Hier ist die Heimat des Weinguts Schäfer. Die Weinberge zeichnen sich durch besonders breite Rebgassen aus. Sie bieten viel Platz für Sonne und Luft und sorgen für ein gesundes Klima, das den kräftigen Pflanzen ein gesundes Wachstum ermöglicht. Familie Schäfer bewirtschaftet Ihre Weinberge aus Überzeugung nach der EU-Bio-Verordnung und den strengen Richtlinien von ECOVIN, dem Bundesverband Ökologischer Weinbau. Das Geheimnis der feinen Weine liegt in einem alten, in den Fels gehauenen Gewölbekeller aus dem 17. Jahrhundert. Hier herrscht ein ideales Klima für die langsame Reifung hochwertiger und großer Weine. Ganz gleich, ob es um feinfruchtige, elegante Weißweine geht, die in modernen Edelstahltanks reifen, oder um die klassische Maischegärung von Rotweinen und deren lange Lagerung in traditionellen Eichenholzfässern oder Barriques.

  • Wein Gut Schütz


    Benjamin Schütz
    Inhaber
    Keltergasse 15
    71711 Steinheim-Höpfigheim
    E-Mail: info@wein-gut-schuetz.de
    Homepage: www.wein-gut-schuetz.de
    Tel: +49 (0) 7144/24997
    Fax: +49 (0) 7144/821742

    „Wein Gut Schütz – das Familien-Weingut aus Steinheim-Höpfigheim, der schwäbischen „Toskana“. Drei Generationen bewirtschaften circa 6,5 Hektar der schönsten Lagen zwischen Stuttgart und Heilbronn. Der Antrieb für Familie Schütz ist die Leidenschaft für das Produkt "Wein". Seine Herstellung verbindet die Arbeit in der Natur und das Zusammensein mit Menschen auf unvergleichbare Weise. Dabei ist es das Ziel des Weinguts, einen Wein zu keltern, der andere durch seine Einzigartigkeit fasziniert. Tradition, Inspiration, Faszination – diese drei Leitworte des Weinguts sind auch gleichzeitig die Namensträger der Qualitätsstufen. Wein Gut Schütz Traditionsweine sind klassisch ausgebaute, schwäbisch-ursprüngliche Lagenweine. Bei den Inspirationsweinen finden Sie die kreativen und abwechslungsreichen „Tropfen“. Und schließlich stellt das Weingut die Faszinationsweine – die Schätze – Premiumweine für besondere Anlässe dar. Die Qualitätsprinzipien des Wein Gut Schütz beruhen auf einer besonders umweltschonenden Traubenerzeugung, der ausschließlich sorgsamen Handlese der Trauben sowie einer originären, handwerklichen Weinbereitung im Keller - von der Traube bis zur fertigen Flasche Wein leidenschaftlich, sorgfältig und verantwortungsbewusst.

  • Weingut Seyffer


    Thomas Seyffer
    Inhaber
    Schwabstr. 4
    74189 Weinsberg
    E-Mail: info@weingut-seyffer.de
    Homepage: www.weingut-seyffer.de
    Tel: +49 (0) 7134/6439
    Fax: +49 (0) 7134/23019

    Seit dem Jahr 1650 wird auf dem traditionsreichen Weingut Seyffer, im Herzen von Weinsberg, Weinbau betrieben. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf hoher Qualität und einem vielseitigen Angebot. Altbewährte Methoden werden mit ständig weiterentwickelten Verfahren verbunden. In den Jahren 2009 und 2014 wurde das Weingut mit dem Staatsehrenpreis für herausragende Leistungen bei der Landesweinprämierung für Wein und Sekt des Anbaugebiets Württemberg ausgezeichnet. In der anliegenden Besenwirtschaft oder im Eventraum des Weinverkaufs können die Weine der Familie Seyffer verkostet werden.

  • Weingut Vollmer


    Roland Vollmer
    Inhaber
    Löchgauer Straße 13
    74321 Bietigheim-Bissingen
    E-Mail: info@die-vollmers.eu
    Homepage: www.weingut-vollmer.de
    Tel: +49 (0)7142/44223
    Fax: +49 (0)7142/46139

    Als mittlerweile größtes Weingut in Bietigheim widmet sich Familie Vollmer mit großer Sorgfalt und persönlichem Engagement seinen Erzeugnissen. Die Anfänge des heutigen Betriebes liegen im Jahr 1977, als Roland Vollmer das Gelände und die Weinberge seiner Großeltern übernahm und diese in den Folgejahren nach und nach erweiterte und modernisierte. Heute lenken Roland und Ursula Vollmer die Geschicke des Familienbetriebes. Mit Tochter Astrid und Sohn Maximilian ist für die Nachfolge bereits gesorgt. An den terrassierten Steilhängen entlang der Enz und in Häfnerhaslach werden naturnah 12 Hektar bestes Rebland bewirtschaftet. Dabei wird großen Wert auf Nachhaltigkeit und die Erhaltung der traditionellen, schwäbischen Kulturlandschaft gelegt. Im Einklang mit der Natur entstehen aus aromatischen Trauben hervorragende Weine, die im eigenen Keller schonend verarbeitet werden und in Edelstahltanks sowie in Fässern aus deutscher Eiche reifen. Die Produktpalette handwerklich hergestellter Weine wird durch Brände und Liköre aus hauseigener Brennerei abgerundet.

  • Weingut Waldbüsser


    Steffen Waldbüsser
    Inhaber
    Lerchenhof 1
    71711 Kleinbottwar
    E-Mail: info@weingut-waldbuesser.de
    Homepage: www.weingut-waldbuesser.de
    Tel: +49 (0) 7148/8353

    Im nördlichen Teil des Landkreises Ludwigsburg erstreckt sich das malerisch gelegene Bottwartal, auf einer Länge von rund 30 km. Inmitten dieser schönen Landschaft liegt das idyllische Familienweingut Waldbüsser. Der Grundstein für das Weingut Waldbüsser wurde im Jahr 1981 gelegt. Mittlerweile arbeiten drei Generationen unter einem Dach und sorgen für die Erholung und Zufriedenheit der Gäste. Getreu dem Motto „Genuss ist Lebensfreude“, setzt Familie Waldbüsser als Winzer sowie als Gastgeber auf Authentizität, Leidenschaft und Sorgfalt.

  • Weingut Warth


    Klaus Dieter Warth
    Inhaber
    Württembergstraße 120
    70327 Stuttgart-Untertürkheim
    E-Mail: mail@warthwein.de
    Homepage: www.warthwein.de
    Tel: +49 (0)711/3040510

    Bereits vor 350 Jahren pflanzte Bartholomäus Warth seine ersten Weinreben und legte somit den Grundstein für das erfolgreiche Weingut Warth, am Fuße des Stuttgarter Warthbergs. Heute sind die Weinreben der Familie über zahlreiche Stadtteile verstreut. Neben dem Grundbesitz in Untertürkheim liegen die Flächen auch in Bad Canstatt, Rotenberg, Wangen und Gaisburg. Um die Naturlandschaft kennen zu lernen, bietet Familie Warth „wandernde Weinproben“ durch die Weinberge an. Nach dem Motto „Tradition trifft Moderne“ werden klassische Rebsorten wie Riesling, Trollinger und Lemberger, aber auch pilztolerante Trauben wie Muscaris oder Regent angebaut. Den Ausbau des Rotweins in Holzfässern und klassische Methoden im Keller, wie die traditionelle Flaschengärung von Sekt, behält das Weingut bei.

  • Weingut Weiberle


    Klaus Weiberle
    Inhaber
    Horrheimer Straße 4
    74343 Sachsenheim-Hohenhaslach
    E-Mail: mail@weingut-weiberle.de
    Homepage: www.weingut-weiberle.de
    Tel: +49 (0)7147/6282
    Fax: +49 (0)7147/14886

    Die Liebe zum Weinbau schweißt die Familie Weiberle zusammen. Denn der Betrieb in Hohenhaslach, zu dem mittlerweile 6 Hektar Weinberge in der Lage Hohenhaslacher Kirchberg gehören, ist eine echte „Familiensache“. Ganz nach dem Motto „natürlich – vielfältig – nachhaltig“ entstehen aus den Rebsorten Trollinger, Lemberger, Riesling und verschiedenen Burgundertrauben vorwiegend trocken ausgebaute Weine mit eigener Handschrift des Weinguts. Der verwitterte Keuperboden trägt zu charaktervollen Weinen bei. Neben Weinproben werden besondere Events wie ein Picknick im Weinberg sowie Erlebnisführungen angeboten.

  • Weingut Wolf


    Alexander Link
    Inhaber
    Nordheimer Weg 6
    74336 Brackenheim-Hausen
    E-Mail: info@weingutwolf.de
    Homepage: www.weingutwolf.de
    Tel: +49 (0) 7135/13409

    Grundsätzlich schneidet das Weingut Wolf seine Reben nicht. „Wir lassen ihnen freien Lauf und vertrauen auf die Kreisläufe der Natur.“ Nur durch diesen freizügigen Erziehungsstil kann jeder Jahrgang, jeder Wein wieder herausstechen und beweisen, was er kann. Wildwachsende Reben haben kleine aromatische Beerchen und führen zu einem faszinierenden, intensiven Geschmackserlebnis. Außerdem helfen Schafe bei der Laubarbeit und mähen das Gras zwischen den Rebzeilen. Gleichzeitig entsteht dadurch natürlicher Dünger. Ein perfekter Kreislauf! Lassen Sie sich von der außergewöhnlichen Weinkollektion überraschen.

  • Weinkellerei Storz GmbH


    Familie Storz
    Inhaber
    Neu Magenheim 2
    74389 Cleebronn
    E-Mail: info@privatkellerei-storz.de
    Homepage: www.privatkellerei-storz.de
    Tel: +49 (0) 7135/9699630
    Fax: +49 (0) 7135/2617

    Vom Kleinstbetrieb zum mehrfach ausgezeichneten 90-Hektar Unternehmen – Die Privatkellerei Storz kann auf eine steile Karriere zurückblicken. Seit 1788 bewirtschaftet Familie Storz Weinberge. Im Jahr 1930 folgte die Gründung des Weinguts durch den Großvater der heutigen Besitzer Reiner und Lothar Storz, der damals schon ein Querdenker und Qualitätsfanatiker war. Als erster Betrieb im Ort stellte die heutige Privatkellerei auf Selbstvermarktung der Weine um. Seitdem folgten ein permanenter Ausbau und die Vergrößerung des Weinguts. Der Fokus bei den Rebsorten liegt überwiegend auf schwäbischen Klassikern, vom unkomplizierten Alltagswein bis hin zum Premiumtropfen wird eine breite Produktpalette geboten. Die Trauben wachsen unter anderem im Zabergäu auf einer der besten Lagen Württembergs, dem Kirchberg. Bei zahlreichen Prämierungen sind die Weine der Privatkellerei von Erfolg gekrönt und erhielten Auszeichnungen des Weinbauverband Württembergs, des Magazins Selection und der AWC Vienna – International Wine Challenge.

  • Weinmanufaktur Untertürkheim e.G.


    Dr. Stefan Hübner
    Geschäftsführer
    Strümpfelbacher Straße 47
    70327 Stuttgart
    E-Mail: info@weinmanufaktur.de
    Homepage: www.weinmanufaktur.de
    Tel: +49 (0) 711/336381-0
    Fax: +49 (0) 711/336381-24

    Seit der Gründung im Jahr 1887 hat sich die Weinmanufaktur stetig weiterentwickelt. Mittlerweile arbeiten neben dem Team der Weinmanufaktur 40 Weingärtner auf knapp 90 Hektar Rebfläche daran, durch Handarbeit Qualität und Unverwechselbarkeit, statt Quantität zu erzeugen. Die Untertürkheimer Lagen Altenberg und Mönchberg sowie den Obertürkheimer Lagen Kirchberg und Ailenberg werden bewirtschaftet. Auf gelungene Weise schlägt die Weinmanufaktur eine Brücke zwischen Innovation und Tradition. Durch den Erhalt historischer Keller und Gewölbe, die eigene Art der Weine, die moderne Ausstattung und den neu gestalteten Verkaufsraum kann dies nachempfunden werden. Das Sortenspektrum besteht aus 2/3 Rotwein, für welchen die Weinmanufaktur besonders bekannt ist und 1/3 Weißwein. Übersichtlichkeit wird anhand der Klassifizierung mit einem Sternesystem geboten. Zeugnis für charaktervolle, unverwechselbare Weine legen zahlreiche Auszeichnungen von der Weinwirtschaft, Vinum oder Meininger ab.

  • Württemberger Weingüter e.V.


    Peter Albrecht
    1. Vorsitzender
    Im Breitenloch 37
    74076 Heilbronn
    E-Mail: info@wuerttemberger-weingueter.de
    Homepage: www.wuerttemberger-weingueter.de
    Tel: 07131-178947
    Fax: 07131-166825