Württemberger Wein

Anzeige

Pressemitteilungen/Werbung

Französisches Flair und Schwäbische KlassikerFlammkuchen

Ein Flammkuchen ist der ideale Weinbegleiter. Schnell hergestellt harmoniert er besonders gut zu schwäbischen Klassikern wie z.B. einem milden Trollinger, einem fruchtigen Schwarzriesling oder einem etwas kräftigeren Lemberger. Genießen Sie in den Sommermonaten auch feine Roséweine zu diesem knusprigen Blechkuchen!

Zutaten für den Teig:

220 g Mehl
2 Eßl. Öl z.B. Sonnenblumenöl oder Olivenöl
120 ml Wasser
1/4 Tl Salz

Alle Zutaten zu einem Teig verkneten. Dann den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Anschließend den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und auf Backblechgröße ausrollen.  

Zutaten für den Belag:

1 Becher Schmand oder Sauerrahm
1 Zwiebel in Scheiben schneiden
100 g geriebener Käse
150 Speck- oder Schinkenwürfel
Salz, Pfeffer, ggf. Paprikapulver

Außerdem wären auch noch gekochte Kartoffel in Schreiben, Rucola und Tomaten oder frischer Spargel als Belag möglich. Der Fantasie sind beim Belegen keine Grenzen gesetzt! 

Backofen auf 230 Grad vorheizen.
Backzeit ca. 20 Minuten

Schlagwörter

Social Networks