Württemberger Wein

Anzeige

AusbildungPressemitteilungen/Werbung

Geprüfter Sommelier m/w (IHK)

Als “Genussexperte“ ist ein Sommelier Ansprechpartner beim Getränkeverkauf, bei Produktpräsentation und -Service sowie bei der harmonischen Auswahl von Speisen und Getränken, insbesondere mit Wein. Auch die Gestaltung der Getränkekarte / Weinkarte fällt in seinen Verantwortungsbereich.

Er verfügt über umfangreiche Fachkenntnisse in den Bereichen Sensorik, Weinbereitung, Weinbau, Oenologie , Marketing und auch in der Herstellung von Speisen. Teamfähigkeit, Selbstbewusstsein aber zugleich Bescheidenheit und betriebswirtschaftliche Grundlagen sind wichtige Skills in diesem Metier.

Die Ausbildung kann ab 2018 berufsbegleitend beim „International Wine Institut“ in Stuttgart absolviert werden. In 15 praxisbezogenen Schulungseinheiten mit jeweils zwei Tagen Präsenzunterricht werden Sie neben den theoretischen Grundlagen auch durch zahlreiche Verkostungen, Speisen- und Käseproben geschult. Das Wissen wird von renommierten, nationalen und internationalen Dozenten vermittelt. Zusätzlich werden die Schulungsinhalte durch selbstständiges E-Learning vervollständigt. Als Teilnehmer sollten Sie nach jeder Unterrichtseinheit die Inhalte auf dem Schulungsserver wiederholen. Durch Tests nach jeder Lerneinheit wird das Wissen geprüft und dokumentiert.

Die Prüfung wird von der Industrie- und Handelskammer abgenommen.

Vor Beginn der Ausbildung empfiehlt das „IWI“ das Absolvieren eines freiwilligen Eignungstests, in dem Sie mindestens 50% der möglichen Punkte erreichen sollten.

Zulassungsvoraussetzungen:
Neben einer abgeschlossenen kaufmännischen oder gastronomischen Berufsausbildung benötigen Sie ein Jahr Berufserfahrung und einen Nachweis über ein 14-tägiges Praktikum.

Abschluss:
Sommelier m/w (IHK) Gastronomie/Handel

Informationen über Kurs- und Prüfungsgebühren erhalten Sie unter:

International Wine Institute (IWI)
Frau Diana Maisenhölder
Nebelhornstr. 30
70327 Stuttgart

www.iwi-sommelier.de