Württemberger Wein

Anzeige

Pressemitteilungen/Werbung

Wein aus Steillagen überzeugt WeingenießerErster Rosé der Edition Consortium Montis Casei

Das Consortium Montis Casei hat es sich gemeinsam mit dem Weingut Faschian zur Aufgabe gemacht, Weine aus Steillagen gezielt zu vermarkten. Die arbeitsintensive und aufwendige Bewirtschaftung der steilen Weinberge stellen für Winzer eine große Herausforderung dar.

In den außergewöhnlichen Weinbergslagen mit terrassierten Sandsteinmauern erhalten die Reben optimale Sonneneinstrahlung. Dadurch entstehen Weine von besonderer Qualität.

Die ersten Weine der Weinserie „Consortium Montis Casei“ waren ein Trollinger, Lemberg, Merlot und Zweigelt. Später kam noch ein Syrah und Cabernet Sauvignon hinzu. Drei dieser Rebsorten (Zweigelt, Lemberg, Merlot) wurden nun zum Rosé Saignée vereint. Durch die besondere Ausbauart „Saignée“  lässt man die Trauben „ausbluten“. Dabei werden die Trauben nicht maschinell gepresst sondern der Saft fließt durch das Eigengewicht der Beeren heraus und wird aufgefangen. Durch diese schonende Methode erhält der Roséweine nur ganz geringe Anteile an Gerbstoffen. Der anschließende Ausbau in gebrauchten Holzfässern verleiht diesem besonderen Rosé eine feine Holzaromatik. Das Geschmacksprofil wird von animierenden Fruchtaromen abgerundet. Alle Weine dieser Edition sind trocken ausgebaut. Die Trauben stammen aus Steillagen von Karsten Faschian und befinden sich im Neckartal, in und um Hessigheim.

Durch die Pflege der Reben in Steillagen bleibt die typische Weinkulturlandschaft in Württemberg erhalten. Nur durch den Kauf von Weinen aus Steillagen lohnt sich auch zukünftig für den Winzer die Bewirtschaftung dieser Weinberge. Mit jeder verkauften Flasche unterstützen Weingenießer dieses einzigartige Naturdenkmal.