Württemberger Wein

Anzeige

AktuellesPressemitteilungen/Werbung

Die Weinbranche in Württemberg

Die Weinbranche in Württemberg ist sehr lebendig und vielseitig. Viele neue Vermarktungswege und Marketingmaßnahmen werden genutzt, um neue Kundengruppen zu erreichen oder Bestandskunden zu halten. Auch über die Grenzen Württembergs hinaus werben Winzer aktiv für das Kulturgut Wein und die einmalige Württemberger Weinkulturlandschaft, die es ebenfalls zu entdecken lohnt. Informieren Sie sich hier über die Aktivitäten der einzelnen Weinerzeuger. Lernen Sie dabei Württemberg von einer sehr abwechslungsreichen und innovativen Seite kennen!

Branchennews

Mit Vollgas an die Spitze Rainer Schnaitmann: Von einem der auszog es besser zu machen

(10/2017) „Was im Weinbaugebiet Württemberg in den letzten Jahren passierte, kommt einem Befreiungsschlag gleich. Allzu lange hat das kleine, feine Anbaugebiet unter dem Image des Massenweinproduzenten gelitten.“ schreibt aktuell die Zeit in ihrer ZEIT-WEINEDITION »WÜRTTEMBERG«.

Die "Wildhefe Pioniere"

Gezähmte Wildheit schafft Alleinstellungsmerkmal Die "Wildhefe Pioniere"

(10/2017) Anja und Georg Merkle vom gleichnamigen Weingut aus Ochsenbach im Landkreis Ludwigsburg sind absolute Freigeister und haben sich vor Jahren das Ziel gesetzt etwas Neues in der Weinwelt und somit ein Alleinstellungsmerkmal zu schaffen. Kreieren wollten sie Weine mit verstärktem Herkunftscharakter, die auf möglichst naturnahe Weise produziert werden können. Das Terroir der Weine sollte deutlich erkennbar werden.

 

Schneller Herbst endet in Württemberg mit wenig Menge aber guter Qualität

Erste Jungweine gären bereits in den Tanks Schneller Herbst endet in Württemberg mit wenig Menge aber guter Qualität

(10/2017) Ein spannendes, herausforderndes Weinjahr neigt sich dem Ende zu. Die Württemberger Weinlese ist seit einigen Tagen oder bereits Wochen abgeschlossen. Durch die schwierigen Witterungsverhältnisse mit Spätfrost im April ergaben sich deutlich geringere Lesemengen als im letzten Jahr. Zudem mussten die Trauben dieses Jahr sehr früh und zügig geerntet werden.

Christel Currle revolutioniert die Württemberger Weinwelt

Merlot Auslese setzt sich gegen starke Konkurrenz aus dem Ausland durch Christel Currle revolutioniert die Württemberger Weinwelt

(10/2017) Christel Currle vom gleichnamigen Wein- und Sektgut in Uhlbach, einem Stadtteil von Stuttgart, freut sich über Ihren unerwarteten Erfolg – sie wurde beim internationalen Wettbewerb der Fachzeitschrift „Selection“ zur „Winzerin des Jahres 2017“ gekürt. Sie setzte sich somit gegen starke Mitbewerber nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus Österreich, der Schweiz, Italien und Frankreich durch.

 

Herbstbericht 2017 der Lauffener Weingärtner

Winzer müssen Ertragseinbußen von ca. 25 % hinnehmen Herbstbericht 2017 der Lauffener Weingärtner

(10/2017) Mit einer Gesamterntemenge von ca. 9.300.000 kg lag die Erntemenge im Herbst 2017 für die Lauffener Weingärtner deutlich unter dem langjährigen Durchschnitt. Durch die Frostereignisse im April mussten die Winzer Ertragseinbußen von ca. 25% hinnehmen. Es ist nicht auszuschließen, dass einige Produkte nicht ganzjährig lieferfähig sein werden.

Anwärterin, Andrea Ritz, aus Württemberg kämpft um die Krone

Wahl der Deutschen Weinkönigin 2017 / 2018 Anwärterin, Andrea Ritz, aus Württemberg kämpft um die Krone

(09/2017) 13 junge Frauen kämpften in den vergangenen Wochen in Neustadt an der Weinstraße um die Krone der Deutschen Weinkönigin. Als Repräsentantin des Deutschen Weins wird diese ein Jahr lang im Auftrag des Deutschen Weininstituts über 200 Weinveranstaltungen und andere Termine wahrnehmen und den Deutschen Wein und dessen Anbaugebiete im In- und Ausland vertreten.

Carolin Klöckner ist neue Württemberger Weinkönigin 2017/2018

Charmante und kompetente Repräsentatin für Württemberger Wein Carolin Klöckner ist neue Württemberger Weinkönigin 2017/2018

(09/2017) Vergangenen Donnerstagabend wurde im Waldaupark unweit des Stuttgarter Fernsehturms im Rahmen einer Fachbefragung und anschließenden Weingala, die neuen Württemberger Weinhoheiten gewählt. Am Ende der mehrstündigen Veranstaltung setzte sich Carolin Klöckner in einer knappen Entscheidung gegen ihre vier Mitbewerberinnen durch und wurde von der 30-köpfigen Jury zur 54. Württemberger Weinkönigin gewählt.

„Goldener Preis Extra“ für Schwarzriesling und Rotweincuvée

Württemberger Ausnahmetalent, Markus Busch, überzeugt erneut kritische Gaumen „Goldener Preis Extra“ für Schwarzriesling und Rotweincuvée

(09/2017) Das Ausnahmetalent aus Württemberg, Markus Busch, hat sich bereits durch viele Auszeichnungen einen Namen in der Weinszene gemacht. Besonders hat er sich über den Titel „Winzer des Jahres 2016/2017“ gefreut, der ihm letztes Jahr im Rahmen der DLG Preisverleihung  überreicht wurde. Nun haben seine herausragenden Weinqualitäten im Rahmen der Landes- und Bundesweinprämierung in mehreren Durchgängen erneut viele kritische Gaumen überzeugt.

 

Württemberger Winzer erwartet 2017 Weinlese "Rund um die Uhr"

Weinbauverband Württemberg, Herbstpressekonferenz 2017 Württemberger Winzer erwartet 2017 Weinlese "Rund um die Uhr"

(09/2017) Die diesjährige Herbstpressekonferenz fand am Donnerstag, den 14. September 2017 im modernen Ambiente „Meeting live“ der Schlosskellerei Affaltrach Dr. Reinhold Baumann KG statt. Die Württemberger Weinhoheiten, Minister Peter Hauk, Weinbaupräsident Hermann Hohl, Geschäftsführer des Weinbauverbandes, Werner Bader sowie weiter Gäste wurden herzlich von der Familie Baumann begrüßt.

VDP Jahrgangspräsentation 2017

Freudige und gespannte Blicke in die Zukunft VDP Jahrgangspräsentation 2017

(09/2017) Bei der VDP Jahrgangspräsentation in der Alten Reithalle im Hotel Maritim Stuttgart, präsentierten am 11. September 2017 18 Top-Winzer aus Württemberg Ihre aktuelle Kollektionen, neue Jahrgänge und Ihre Großen Gewächse (GG). Erstmals waren auch 10 weitere Weingüter und Importeure aus Kalifornien anwesend, die neben den Verkostungsständen auch bei dem Seminar „VDP.Württemberg trifft Kalifornien“ mitwirkten.

Lauffener Weingärtner will Innovationsführer bleiben

Neue Sorten im Programm – Lesestoff ist ein riesiger Markterfolg Lauffener Weingärtner will Innovationsführer bleiben

(09/2017) Die Lauffener Weingärtner eG will der Innovationsführer unter den württembergischen Weingenossenschaften bleiben. „Unser Ziel ist es, auch weiterhin durch neue Rebsorten und besondere önologische Verfahren Impulse zu setzen und unseren Kunden einzigartige und markante Weine anzubieten“, sagt Vorstandschef Dietrich Rembold.

Stimmungsvoller Auftakt zur Weinlese

20. Weinlesefest am Heilbronner Wartberg mit Rahmenprogramm Stimmungsvoller Auftakt zur Weinlese

(09/2017) Herbstzeit ist Weinlesezeit: Mit einem herrlichen Blick über die Weinberge und die Stadt feiert Heilbronn traditionell mit dem Weinlesefest am Wartberg den symbolischen Auftakt in die Saison. In Heilbronn, der ältesten Weinstadt Württembergs, wird am Samstag, 23. September zum zweiten Mal in Folge der landesweite Weinleseauftakt gefeiert.
 

Weinlese 2017 in Lauffen und Mundelsheim beginnt deutlich früher

Bereits am 8. September werden frühreife Sorten geerntet Weinlese 2017 in Lauffen und Mundelsheim beginnt deutlich früher

(08/2017) Die Lauffener Weingärtner eG wird in diesem Jahr mit der Weinlese in den Weinbergen in Lauffen und Mundelsheim bereits am 8. September beginnen. „Dies ist deutlich früher als in normalen Jahren“, berichtet der Vorstandsvorsitzende Dietrich Rembold. Grund dafür sei der ungewöhnliche Vegetationsverlauf in diesem Jahr. Geerntet werden zunächst die frühreifen Sorten Acolon und Dornfelder sowie Beeren für Sekt-Grundweine.

Die Bewerberinnen für Württembergs nächste Weinkönigin

Karten beim Weinbauverband Württemberg erhältlich Die Bewerberinnen für Württembergs nächste Weinkönigin

(07/2017) Wer wird die nächste Württemberger Weinkönigin? Ins Rennen um die Krone gehen am Donnerstag, den 21. September 2017 fünf junge Frauen. Für die moderierte Wahl- und Krönungsveranstaltung unweit des Stuttgarter Fernsehturmes gibt es ab sofort beim Weinbauverband Württemberg Karten zum Preis von 59 Euro (inkl. Speisen und Getränke).

Artikel pro Seite: 5 15 30 100