Württemberger Wein

Anzeige

Pressemitteilungen/Werbung

2 Euro pro Flasche für den Wein Panorama WegNeuer Jahrgang vom Heilbronner Bürgerwein erhältlich

Der Bürgerwein ist nicht nur eine edle Rotweincuvée, sondern auch ein Vorzeigeprojekt der Heilbronner Weinwirtschaft und ihren Partnern. Seit neun Jahren kooperieren Heilbronner Bürgerstiftung, der hiesige Verkehrsverein, Genossenschaftskellerei Heilbronn und das Heilbronner Weingut G.A. Heinrich.

Gemeinsam gelingt es jedes Jahr, einen Wein in limitierter Auflage auf den Markt zu bringen, durch dessen Verkauf der Erhalt und der Ausbau des Wein Panorama Wegs am Wartberg unterstützt wird. Heute wurde in der Wein Villa die achte Abfüllung vorgestellt.

Die nach Waldfrüchten duftende Cuvée aus den für Heilbronn typischen Sorten Samtrot und Lemberger wurde am Donnerstag, 7. November begleitend zu einem neu kreierten Bürgerwein-Menü in der Wein Villa fachmännisch verkostet. 1500 Flaschen gingen 2018 in den Verkauf, 3000 Euro sind so zusammengekommen, die am Donnerstag durch einen Spendenscheck von der Bürgerstiftung an den Verkehrsverein überreicht wurden. Eine willkommene Finanzspritze für den Wein Panorama Weg.

Das besondere Weinjahr 2020

Der Termin zur Vorstellung des neuen Weins wurde auch genutzt, um einen Blick voraus zu werfen, auf wichtige Weinthemen und Termine im Jahr 2020. Steffen Schoch, Geschäftsführer der Heilbronn Marketing GmbH, wagt die Prognose: „2020 wird ein bedeutendes Jahr für die Weinbranche“. Weintermine seien in Württembergs ältester Weinstadt sowieso dicht gesät. Doch 2020 kämen noch einige bedeutende Termine hinzu. So feiert beispielsweise das Heilbronner Weindorf 50-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass werde es am 27. März eine Wein-Auktion im Schießhaus geben, geleitet vom bekannten Weinkritiker und Vinum-Redakteur Rudolf Knoll. Außerdem freut sich der Stadtmarketing-Chef besonders auf die Wahl der Württembergischen Weinkönigin, die voraussichtlich am 3. Dezember in Heilbronn stattfinden wird. Auch die im vergangenen Jahr zum ersten Mal in Heilbronn veranstaltete Publikumsverkostung im Zusammenhang mit dem Vinum-Wettbewerb Riesling Champion, werde wieder in Heilbronn stattfinden. „Hätte der Wein in Heilbronn nicht so viele Fürsprecher, wären solche Projekte nicht umsetzbar“, weiß Schoch. Gebündelte Energie sei das Erfolgsrezept. Besonders dankt er Weinkritiker Rudolf Knoll, der durch sein Engagement mit dazu beitrage, die Weinstadt Heilbronn überregional stärker in den Fokus zu rücken.

Die Geschichte des Heilbronner Bürgerweins

Der Verkehrsverein Heilbronn und die Heilbronner Bürgerstiftung hatten zur finanziellen Unterstützung der Pflege des Wein Panorama Wegs am Wartberg im Jahr 2010 die Idee des Bürgerweins entwickelt. Im Wechsel vinifizieren seither die Genossenschaftskellerei und das Heilbronner Weingut G.A. Heinrich jedes Jahr eine edle Rotweincuvée in inzwischen zwei eigens dafür angefertigten Eichenholzfässern. 2 Euro pro verkaufte Flasche kommen direkt dem Erhalt des Heilbronner Kulturguts zugute.

Der aktuelle Bürgerwein ist ab sofort für 11,90 Euro erhältlich im Weingut G.A. Heinrich (Riedstraße 29), bei der Genossenschaftskellerei Heilbronn (Binswanger Straße 1), in der Wein Villa (Cäcilienstraße 66) und in der Tourist-Information der Heilbronn Marketing (Kaiserstraße 17)