Württemberger Wein

Anzeige

Pressemitteilungen/Werbung

Weinkonvent Dürrenzimmern ist "Weinerzeuger des Jahres" 2019 / 2020Bester Weinerzeuger kommt aus Württemberg

Im Rahmen der Bundesweinprämierung 2019 der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) jetzt die Bundesehrenpreise an deutsche Spitzenwinzer vergeben. Während der feierlichen Preisverleihung am 14. Oktober in Heilbronn erhielten 21 Winzerbetriebe die höchste Auszeichnung der deutschen Weinwirtschaft.

Ministerialdirektorin Dr. Katharina Böttcher (BMEL) überreichte gemeinsam mit DLG-Präsident Hubertus Paetow in Anwesenheit der Deutschen Weinkönigin Angelina Vogt Medaillen und Urkunden an die Preisträger. Die Auszeichnung „Weinerzeuger des Jahres“ ging an eine Genossenschaft. Der Weinkonvent Dürrenzimmern aus Brackenheim (Württemberg) konnte das bundesweit beste Gesamtergebnis in dem traditionsreichen Qualitätswettbewerb für sich verbuchen.

Bundesehrenpreis in Gold und „Weinerzeuger des Jahres“

Das Ambiente der weitläufigen und modern gestalteten Vinothek steht in Analogie zu den außergewöhnlichen Weinqualitäten der Weingärtnerkooperation im Zabergäu, einer typischen Rotweinregion in Württemberg. Die betriebseigene Qualitätspyramide des Weinkonvents Dürrenzimmern sieht in ihrer Premiumlinie Divinus die „kompromisslose Erzeugung absoluter Spitzenweine“, für die nur die besten, alten Lagen infrage kommen. Nach einer Mengenreduzierung auf zirka 35 bis 45 Liter pro Ar erfolgt die selektive Lese mit großer Sorgfalt. Die Linie Cellarius wird ebenfalls aus ausgewählten Rebflächen und nach Ertragsreduzierung erzeugt und steht für die Prädikats- und Exklusivweine. Mit der Klosterhof-Linie fasst man Weine aus fast allen Rebsorten zusammen, die trocken bis lieblich sind. Unverzichtbar in jedem Weinsortiment sind schließlich die süffigen, württembergischen Klassiker in der Literflasche, die gerne als Viertele genossen werden. Verantwortlich für die Kellerarbeit ist Kurt Freudenthaler. Der heutige Betrieb des Weinkonvents Dürrenzimmern hat 328 Mitglieder und eine Reb-fläche von 204 Hektar.

Beste Kollektionen 2019

Im Rahmen der Bundesweinprämierung werden jedes Jahr die besten Kollektionen in den Kategorien „Weißwein trocken“, „Weißwein fruchtig“, „Rotwein trocken“, „Barrique trocken“ und „Edelsüß“ ermittelt und ausgezeichnet. Zwei Sonderpreise für die besten Sekt-Kollektionen „brut“ und „fruchtig“ werden ebenfalls vergeben. Die Preisträger für die „Besten Kollektionen 2019“ sind:

Beste Kollektion „Sekt brut“
Lauffener Weingärtner eG, Lauffen (Württemberg)

DLG Top 10 der besten Sekterzeuger 2019
Die Lauffener Weingärtner eG sowie die Sekt- und Weinmanufaktur Horst Stengel, Weinsberg-Gellmersbach sowie Privatkellerei Klaus Keicher GmbH, Erlenbach zählen außerdem zu den besten Sekterzeuger in Deutschland.

Bundesehrenpreis in Bronze 2019

  • Privatkellerei Rolf Willy, Nordheim
  • Weingut Sonnenhof, Vaihingen-Gündelbach

Bundesehrenpreis Sekt in Bronze

  • Remstalkellerei eG, Weinstadt

DLG-Bundesweinprämierung

Die DLG-Bundesweinprämierung ist der führende Qualitätswettbewerb für deutsche Weine und Sekte. Eine besondere Herausforderung: Alle Weine müssen sich im Vorfeld durch Er-folge bei der amtlichen Qualitätsweinprüfung und der jeweiligen Gebietsweinprämierung für die Teilnahme an der Bundesweinprämierung qualifizieren. Die DLG testet in vier Prüfrunden jährlich rund 4.000 Weine und Sekte aus allen deutschen Anbaugebieten.