Württemberger Wein

Anzeige

Pressemitteilungen/Werbung

Verleihung des Vaihinger Löwen in StuttgartLembergerpreis erstmals mit internationalem Konzept

Seit über 26 Jahren steht der Vaihinger Löwe für die Prämierung der besten Lemberger in der Region. Dieses Jahr haben die veranstaltenden Weinlöwen beschlossen, den Wettbewerb zu internationalisieren. Mit einer Rekordanstellung von 356 Weinen aus 169 Betrieben wurden neben den knapp 200 deutschen Weinen auch 144 Lemberger aus Österreich und 19 Weine aus Ungarn von der 8-köpfigen, internationalen Jury verdeckt verkostet.

Nach dem finalen Tasting im Löwensaal der Vaihinger Stadthalle erhielten die prämierten Betriebe am 8. Mai ihre Auszeichnungen in den Präsentationsräumen des Vitra Stores in Stuttgart.

Rebsorte mit Potenzial

„Wir möchten den Lemberger aus der Ecke des Vesperweins herausholen“, sagt Vorsitzender Martin Fischer. Und das gelingt ganz gut, denn seit Jahren nehmen die Verkoster eine sehr positive Entwicklung der Weine wahr, welche sich vielseitig und komplex präsentieren. In Deutschland wird der Lemberger überwiegend in Württemberg angebaut, mit steigender Bedeutung. Allerdings ist er auch im Burgenland unter dem Namen „Blaufränkisch“ eine der wichtigsten Rebsorten und in Ungarn wird er als „Kékfrankos“ vermarktet.

Gewinner aus Württemberg und dem Burgenland

Die Verkostung erfolgte dieses Jahr erstmals in den beiden Kategoiren „Elegant“, mit leichteren Weinen bis 12,5 % Vol. und „Kraftvoll“, welche Weine mit mehr als 12,5 % Vol. repräsentierte. Nach dem Grußwort der deutschen Weinkönigin Carolin Klöckner verlieh sie gemeinsam mit der Württemberger Weinkönigin Julia Böcklen die Ehrenpreise. Die überreichten Löwenstatuen gehen zurück auf das Wappentier der Stadt und sind dem Vaihinger Stadtpokal nachempfunden. Den ersten Platz in beiden Kategorien räumten Weingut Lentsch und Weingut K & K Kirnbauer aus dem Burgenland ab. Das Staatsweingut Weinsberg durfte sich über den 2. Platz in der Kategorie „Elegant“ freuen. Mit ihrem 2013 Lemberger VDP.Großes Gewächs Weinsberger Schemelsberg konnten sie die Jury überzeugen. Als weiterer Württemberger Vertreter sicherte sich Weingut Drautz-Able aus Heilbronn mit dem 2015 Lemberger Reserve H.A.D.E.S. in der Kategorie „Kraftvoll“ den 3. Platz. „Ich habe ganz auf den Lemberger gesetzt“, meint Markus Drautz, dessen meistangebaute Rebsorte mittlerweile Lemberger ist.

Im Anschluss an die Preisverleihung konnten die geladenen Gäste die prämierten Weine sowie Weine der Weinlöwen bei einem gemütlichen Cometogether in stimmungsvoller Atmosphäre zwischen Sofas, Couchtischen und zahlreichen Accessoires verkosten.

Gewinner Kategorie „elegant“

  1. Weingut Lentsch, Podersdorf AT
    2017 Blaufränkisch Burgenland
  2. Staatsweingut Weinsberg DE
    2013 Lemberger VDP.Großes Gewächs Weinsberger Schemelsberg Württemberg
  3. Leo Hillinger GmbH, Jois AT
    2017 Blaufränkisch Burgenland4.
  4. Weinbau Conradt GbR, Maulbronn DE
    2015 Lemberger Württemberg
  5. Weingärtnergenossenschaft Metzingen DE
    2017 Lemberger, Metzinger Hofsteige Württemberg
  6. Weingut Drautz-Able, Heilbronn DE
    2014 Lemberger Steinkreuz GG VDP.Große Lage Neckarsulmer Scheuerberg Württemberg

Gewinner Kategorie „kraftvoll“

  1. Weingut K & K Kirnbauer, Deutschkreutz AT
    2016 Blaufränkisch Reserve Gold Mittelburgenland
  2. Weingut Gager, Deutschkreutz AT
    2016 Blaufränkisch Reserve Ried Mitterberg Mittelburgenland
  3. Weingut Drautz-Able, Heilbronn DE
    2015 Lemberger Reserve H.A.D.E.S. Württemberg
  4. Heuchelberg Weingärtner e.G., Schwaigern DE
    2015 Lemberger Weinpalais Nordheim Württemberg
  5. Weinmanufaktur Untertürkheim, Stuttgart DE
    2015 Lemberger *** trocken Württemberg
  6. Weingut Tinhof, Trausdorf AT
    2015 Blaufränkisch Gloriette Burgenland

Lemberger international

In Deutschland wird der Lemberger überwiegend in Württemberg angebaut – mit wachsender Bedeutung. Viele weitere, vor allem europäische Länder, haben diese Rebsorte im Anbau, oft unter anderer Bezeichnung. Das bekannteste Synonym dürfte Blaufränkisch sein. In Ungarn wird die Rebsorte unter dem Namen Kékfrankos und noch weiter östlich unter Crna Frankovka angebaut. Auch an den Finger-Lakes in den USA wird Lemberger angebaut.