Württemberger Wein

Anzeige

Pressemitteilungen/Werbung

1. & 2. Septemberg 2018 in der SchillerstadtKelterfest mit Hannenherbst bei den Weingärtnern Marbach

Die Weingärtner Marbach laden dieses Jahr vom 1. September ab 17:00 Uhr und 2. September ab 11:00 Uhr zum Kelterfest mit Hannenherbst ein. An beiden Tagen können Besucher auf der neuen Terrasse sowie in zwei Zelten und im Keltersaal das vielseitige Weinsortiment probieren. Selbstverständlich wird auch ein musikalisches Rahmenprogramm und regionale Speisen angeboten. Familien und Kinder kommen sonntags in den Genuss eines umfangreichen Kinderprogramms mit Zauberei und historischen Spielen.

Kurz vor dem bevorstehenden Weinfest sind die Mitglieder und Mitarbeiter der Weingärtner Marbach hauptsächlich mit den aufwendigen Aufbauarbeiten und Vorbereitungen beschäftigt. Aber auch das vergangene Weinjahr lassen Martin Heim, Aufsichtsratsvorsitzender und Gerhard Mayer, 2. Vorstandsvorsitzender der Weingärtner Marbach eG, Revue passieren. Beide blicken gespannt, zuversichtlich und fast schon etwas euphorisch auf die diesjährige Herbstkampagne.

Da auch die Mitglieder der Weingärtner Marbach in den vergangenen Jahren von Frostschäden und den damit verbundenen Ernteausfällen betroffen waren, ist dieses Jahr die Freude über einen Herbst mit guten Erntemengen um so größer. Martin Heim berichtet von einem tollen Austrieb und hohen Gescheinansatz der Reben im Frühjahr, was bereits einen guten Herbst erahnen lässt. Von Frost und Krankheiten im Weinberg  sowie der Kirschessigfliege blieben die Reben und Trauben dieses Jahr verschont. Trotz des geringen Niederschlags profitieren die alten Rebbestände von den tiefgründigen Böden und den dort vorhandenen Wassereinlagerungen. Die momentan kühlen Nächte kommen zusätzlich der Aromenbildung zugute. Auch wenn es dieses Jahr den Wengertern besonders schwer fällt, wurden rechtzeitig die großen Mengen im Weinberg sehr stark durch Grünlese ertragsreduziert. Hier zeigt sich der hohe Qualitätsanspruch der Weingärtner Marbach, der sich konsequent auch im Keller fortsetzt. Nur dadurch entstehen außergewöhnliche Weine mit besonderem Charakter.

Kelterfest mit Hannenherbst

Von den Weinqualitäten und dem familiären Ambiente können sich nun Weingenießer an zwei Tagen während dem Weinfest am 1. und 2. September 2018 überzeugen. Bereits seit den 70er-Jahren ist diese Veranstaltung ein Publikumsmagnet für Besucher aus Nah und Fern. Dieses Jahr entsteht samstags auf der neu gebauten Terrasse eine „Party-Zone“ mit gemütlichen Lounge-Möbeln. DJ Kaba sorgt dabei für die entsprechende musikalische Unterhaltung. Dabei dürfen selbstgemixte Cocktails wie der Caipi Riesling und Trollinger Fresh  selbstverständlich nicht fehlen. Auch an die Autofahrer wurde dabei gedacht, denn der „Driver Caipi“ ist alkoholfrei. Da viele Kunden immer mehr an alkoholfreien Produkten interessier sind, wird dieses Jahr zum ersten Mal ein alkoholfreier Rosé Sekt ausgeschenkt. Am Weinwagen wird in gewohnter Weise das gesamte Weinsortiment angeboten.

Der Sonntag steht ganz im Mittelpunkt der Familie beginnend ab 11:00 Uhr mit einem großen Sonntagsessen: Braten, Spätzle und Beilagensalat. Selbstverständlich werden auch andere Speisevariationen angeboten, auch für Vegetarier. Die Terrasse wird in einen Open-Air Sitzbereich umgebaut und an die Bedürfnisse der Gäste angepasst. Ab 13:00 Uhr beginnt für Kinder der Hannenherbst. Die Katholische Jonglier-Gruppe Marbach „Kajom“ organisiert wie jedes Jahr traditionelle Spiele und präsentiert ihre Jonglierkünste. Neu ist das Zauberzelt in dem Wolf-Hendrik Zillmann die Kinder mit seinen Zauberkünsten in den Bann zieht. Im Saal wartet auf die Gäste Kaffee und selbstgebackene Kuchen. Ab 16:00 Uhr sorgt die Musikgruppe "Sax Q" für frische Jazz-Beats.

Namensgebung "Hannenherbst"

Mit dem Hannenherbst wird übrigens an Johanna Nussberger - einer Hebamme aus dem 19. Jahrhundert erinnert, die ebenfalls Weinberge hatte. Vor allem mit Kinder aus armen Familien teilte sie damals ihre Ernte.

Anfahrt:
Weingärtner Marbach eG
Affalterbacher Straße 65
71672 Marbach