Württemberger Wein

Anzeige

Pressemitteilungen/Werbung

Sommer-Weinprobe am 23. Juni im Stettener SchlossHermann Hesse in Stetten und beim Wein

Eine in vielerlei Hinsicht außergewöhnliche Weinprobe findet kurz vor Hermann Hesses 141. Geburtstag am Samstag, den 23. Juni 2018, ab 19 Uhr im historischen Sommersaal des Stettener Schlosses statt.

Im Sommer 1892 wurde der damals 15-jährige Hermann Hesse zweimal zur Behandlung in die so genannte Heil- und Pflegeanstalt von Stetten eingeliefert. Kurz davor hatte er am Seminar Maulbronn Mitschüler bedroht und im christlichen Kurhaus Bad Boll seinen Selbstmord angekündigt. Exakt 93 Tage, unterbrochen von einem kurzen Aufenthalt zu Hause in Calw, verbrachte Hermann Hesse unfreiwillig als Patient in der Anstalt. Die Eltern, die mit ihrem pubertierenden Sohn und dessen „herausforderndem Verhalten“ nicht klarkamen, hofften, dass Hermann Hesse im Remstal wieder gesunden würde. Die Diakonie Stetten hat diese schwere Zeit Hesses mit Briefen an Eltern und Verwandtschaft sowie ersten literarischen Zeugnissen in dem Band „Ihr seid Christen und ich – nur ein Mensch“ festgehalten.

126 Jahre nach Hesses Einweisung in die Stettener Anstalt wird Weinerlebnisführer Karl Rüdiger Marion, Mitarbeiter der Diakonie Stetten und ausgebildeter Weinerlebnisführer, diesen Zeitabschnitt wieder lebendig werden lassen. Der Esslinger Rezitator Manfred Tretter ausgewählte Texte aus dem Briefwechsel als auch spätere Texte Hermann Hesses zum Thema Wein vortragen. Von Geburt an beinahe blind, wird der 64-jährige diese Texte seinem Publikum sozusagen mit den Fingern vorlesen.

Kulinarisch abgerundet wird der Abend durch das Stettener Weingut Singer-Bader. Zu verkosten gibt es die neuen Sommerweine des Jahrgangs 2017 und als Einstieg in den Abend den INSEKT, einen in Kernen nach dem Champagnerverfahren produzierten trockenen Riesling Premium Sekt. Das dazu passende Vesper, Brot und ein Dessert stehen ebenfalls bereit.

Der Abend beginnt am Stettener Schlossbrunnen um 19 Uhr. Er kostet inklusive Sekt, Vesper, Wein, Digestif und Wasser sowie der Besichtigung des historischen Sommersaals 49 Euro. Um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 07151 – 98 65 707.

Schlagwörter

Social Networks



Anzeige

Passender Wein: 2015 Cuvée Cabernet Auslese trocken 0,75 l - Weingut Kuhnle

Kräftiges, gerbstoffbetontes Cuvée aus den Cabernet Rebsorten (Weinsberger Neuzüchtungen): Cabernet Cubin, Cabernet Mitos, Cabernet Dorio und Cabernet Dorsa. Dieses Cuvée Cabernet benötigt eine längere Entwicklungsdauer zur optimalen Ausreifung. Bedingt durch die Geschmacksfülle und Nachhaltigkeit mit hohen Extraktstoffen verkörpert es einen modernen Weincharakter. Die verschiedenen Cabernet-Sorten -zu einer Cuvée verheiratet- bestechen durch ihre Fruchtaromen nach Cassis. Im Geschmack ist das Cuvée vollmundig mit einer kräftigen Gerbstoffnote. Es eignet sich auf ideale Weise für den Ausbau im Eichenfass und bildet dadurch einen vorzüglichen Speisebegleiter.11,70 €15,60 € pro Liter