Württemberger Wein

Anzeige

Pressemitteilungen/Werbung

Genuss den man kommunizieren mussSpargelwochen bei „Schmeck den Süden“

Am 19. April eröffneten Thomas Heiling und Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch gemeinsam die zweiten „Schmeck-den-Süden“-Spargelwochen.

Geradezu poetisch klangen bei der Auftaktveranstaltung zu den diesjährigen Spargelwochen der DEHOGA Tourismus GmbH und des Landwirtschaftsministeriums die Lobeshymnen auf das Frühlingsgemüse: als Frühlingsluft in Stangen, essbares Elfenbein oder königliches Gemüse wurde der Spargel bezeichnet.

Gastgeber der Veranstaltung war Hans-Peter Esaias vom Restaurant Schützenhaus auf dem Turmberg in Karlsruhe. Mit seinem Spargel-Büffet demonstrierte er die Vielfalt der möglichen Spargelvariationen und begeisterte die Gäste – darunter die Weinköniginnen Franziska Aatz aus Baden und Carolin Klöckner aus Württemberg, der Vizepräsident des badischen Weinbauverbandes Franz Benz, der Karlsruher Bürgermeister Dr. Albrecht Käuflein und Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch aus dem Ministerium für ländlichen Raum und Verbraucherschutz.

Thomas Heiling, der Vorsitzende der Schmeck-den-Süden-Gastronomen, bezeichnete das gute Miteinander von heimischer Landwirtschaft und Gastronomie als „eine unserer großen Stärken“ und bedankte sich bei der Staatssekretärin für die „tolle Zusammenarbeit“. Er betonte in seiner Rede den Erfolg der Initiative „Schmeck den Süden“: „Es zeigt, dass wir nicht still stehen und uns nicht auf dem Erreichten ausruhen.“

Dass die „Schmeck-den-Süden“-Familie bereits aus 321 Mitgliedern besteht, darüber freute sich Friedlinde Gurr-Hirsch in ihrer Rede. Sie bezeichnete die Spargelwochen als eine Möglichkeit, die Attraktivität der Schmeck-den-Süden-Initiative zu bewerben und betonte vor allem „die Notwendigkeit, solchen Genuss zu kommunizieren“.

Monatsweine für das Sommerhalbjahr

Im Rahmen der Eröffnung der Spargelwochen wurden auch die Gewinner der „Monatsweine“ für das Sommerhalbjahr Mai bis Oktober 2018 der Vermarktungsinitiative „Haus der Baden-Württemberger Weine“ ausgezeichnet.