Württemberger Wein

Anzeige

Pressemitteilungen/Werbung

Bereits zum 6. Mal erklimmen verschiedene Teams die steilen WeinbergsstufenTreppauf und treppab beim 401-Stäffeleslauf in Rosswag

Schon zum 6. Mal geht es am Freitag, 26. Mai 2017, in die Weinberge rund um Rosswag. Um 18 Uhr fällt der Startschuss zum „BMW-401-Stäffele-Teamlauf. In diesem Jahr gehen 20 Zweier- und 40 Vierer-Teams mit insgesamt 200 Läuferinnen und Läufern auf den 2,2 km langen Rundkurs hinaus aus Rosswag und über die „Weinbergstäffele“ hinauf in die imposanten steilen Weinlagen. Über Wirtschaftswege durch die Rebenlandschaft geht es wieder hinunter und zurück ins Dorf. Nach insgesamt 101 Minuten ist Schluss – Sieger sind die Teams mit den meisten gelaufenen Runden.

„Die 401 Stäffele, die es insgesamt zu erklimmen gilt, entsprechend umgerechnet 23 Stockwerken“, erklärt Christian Kaiser, Geschäftsführer der Lembergerland-Kellerei. „Auf sportliche und amüsante Weise zeigt dieser Lauf-Event Jahr für Jahr auf, was an Mühe in unseren steilen Lagen liegt, aber auch wie schön es hier ist.“ Tatsächlich ist das vom Eventservice Stahl in Sindelfingen organisierte Laufspektakel regelmäßig ein Wettbewerb der besonderen Art. Das zeigt auch die Art der Preise – die/der schwerste LäuferIn der Sieger-Teams wird in Flaschen des „Lemberger 401“ aufgewogen.

Unterstützt wird die Veranstaltung von der BMW Autohandelsgesellschaft Mühlacker mbH und der VR-Bank Neckar-Enz. Und weil sich der Stäffeleslauf auch immer mit der Kreativität seiner Teams und Fangruppen hervortut, gibt es auch in diesem Jahr anschließend wieder ein facebook-Voting um das beste Kostüm.

 

Schlagwörter

Social Networks